Home / Notruf / Weithin sichtbare Rauchsäule: Brennendes Auto auf dem Pendlerparkplatz an der A70 bei Werneck
Foto: Tim Mützel von der Feuerwehr Werneck

Weithin sichtbare Rauchsäule: Brennendes Auto auf dem Pendlerparkplatz an der A70 bei Werneck


Vorsorge-Schweinfurt - Medizinische Vorsorge

WERNECK – Eine weithin sichtbare Rauchsäule stieg am Donnerstagmorgen über dem Pendlerparkplatz an der A70 bei Werneck auf, als die Integrierte Leitstelle Schweinfurt die Feuerwehren aus Ettleben, Rundelshausen und Werneck zum Brand eines PKWs dorthin alarmierte.

Ein Fahrzeuglenker bemerkte während der Fahrt, dass mit seinem Auto etwas nicht stimmte, woraufhin er es auf dem Pendlerparkplatz nahe der Autobahn abstellte. Aus bisher ungeklärter Ursache fing das Auto dort innerhalb kürzester Zeit Feuer, so dass das Fahrzeug beim Eintreffen der Feuerwehren bereits in Vollbrand stand.





Glücklicherweise reagierte der Fahrer zu Beginn der Brandentwicklung richtig und schaffte es noch, den Mercedes aus der Parklücke zu fahren, so dass die umliegenden Fahrzeuge größtenteils von der Hitzeeinwirkung verschont blieben.


Mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz wurde der Brand von den eingesetzten Feuerwehren bekämpft und eine weitere Ausbreitung des Brandgeschehens verhindert.

Foto: Tim Mützel von der Feuerwehr Werneck


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!