Home / Notruf / Wellblechdach auf der Friedrich-Rückert-Schule wurde am Montagabend durch den Sturm abgedeckt
Foto: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Schweinfurt mit ständiger Wache e.V.

Wellblechdach auf der Friedrich-Rückert-Schule wurde am Montagabend durch den Sturm abgedeckt


Vorsorge-Schweinfurt - Medizinische Vorsorge

SCHWEINFURT – Am Montag gegen 19.50 Uhr wurde das Wellblechdach der Friedrich-Rückert-Schule in der Gunnar-Wester-Straße aufgrund des Sturmes abgedeckt. Personen wurden hierbei nicht verletzt. Durch das Dach wurde ein Pkw beschädigt.

Weitere Teile des Daches landeten auf den in der Nähe befindlichen Bahngleisen und mussten natürlich umgehend entfernt werden. Die Feuerwehr Schweinfurt war mit 10 Personen im Einsatz. Der Schaden an der Schule beläuft sich auf ca. 50.000 Euro. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von 200 Euro.





Foto: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Schweinfurt mit ständiger Wache e.V.


Hochwertiges Pedelec aus Hinterhof entwendet

SCHWEINFURT – In der Zeit von Sonntag, 24.07.2022, 11.30 Uhr auf Montag, 25.07.2022, 11.00 Uhr wurde ein hochwertiges Pedelec der Marke Sduro Hardnine 4.0 entwendet. Das Pedelec war im Hinterhof des Mehrfamilienhauses in der Luitpoldstraße mittels Kettenschloss gegen Wegnahme durch unberechtigte Personen gesichert. Der Wert dieses Fahrrads liegt bei über 2.500 Euro. Täterhinweise liegen keine vor.

Verkehrsschild beschädigt

SCHWEINFURT – Am Montag, den 25.07.2022 blieb vermutlich beim Abbiegevorgang ein LKW am Stoppschild hängen, sodass dieses umknickte. Hierbei wurde auch das Straßenschild „Friedrich-Gauß-Straße“ beschädigt. Aufgrund der Anstoßhöhe muss es sich beim Verursacher um einen Lkw oder ein ähnlich großes Fahrzeug handeln. Die Unfallzeit war gegen 10.50 Uhr. Weitere Hinweise liegen aktuell keine vor. Der Schaden beläuft sich auf 200 Euro.

Fahren unter Drogeneinfluss sowie ohne gültige Fahrerlaubnis

SCHWEINFURT – Bei einer allgemeinen Fahrzeugkontrolle am Montag gegen 21.30 Uhr Am Gottesberg wurden beim Fahrzeugführer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Zudem besitzt der Fahrzeugführer keine gültige Fahrerlaubnis. Bei der weiteren Kontrolle wurden noch geringe Mengen Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Anschließend wurde die Weiterfahrt unterbunden, der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

SCHWEINFURT – Am Montag, den 25.07.2022 wurde ein brauner VW in der Zeit von 07.45 Uhr bis 16.00 Uhr im Ludwig-Richter-Weg durch einen unbekannten PKW beschädigt. Das beschädigte Fahrzeug weißt auf der linken Fahrzeugseite Beschädigungen auf. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 500 Euro. Laut Angaben der Fahrzeugbesitzerin kommt ein blauer Ford als Verursacher in Frage, welcher zuvor gegenüber ihrem Pkw parkte. Weitere Hinweise liegen nicht vor.

Missachtung der roten Ampel führt zu Verkehrsunfall

SCHWEINFURT – Am Montag gegen 16.00 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall aufgrund Missachtung der roten Ampel im Kreuzungsbereich John-F.-Kennedy-Ring und Oskar-von-Miller-Straße. Der Unfallgeschädigte wollte bei grün auf den J.-F.-K.- Ring einfahren, gleichzeitig überfuhr der Unfallverursacher die rote Ampel und fuhr dem Unfallgeschädigten in die linke, hintere Achse. An beiden Pkws entstand ein hoher Sachschaden im Gesamtwert von 12.000 Euro. Verletzt wurde beim dem Unfall niemand.

Fahren unter Drogeneinfluss

GOCHSHEIM – Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle ind der Schweinfurter Straße in der Nacht von Montag auf Dienstag, wurden bei einem Fahrzeugführer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Daraufhin wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt, der positiv ausfiel. Aus diesem Grund wurde die Weiterfahrt unterbunden, der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst.

Trunkenheitsfahrt

GOCHSHEIM – Aufgrund Mitteilung über einen betrunkenen Lkw-Fahrer in der Industriestraße, wurde dieser einer Kontrolle unterzogen. Hierbei konnte festgestellt werden, dass dieser augenscheinlich betrunken ist. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,18 Promille. Daraufhin wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!