Home / Ort / Bergrheinfeld / Wenn ein 31-Jähriger bei der Pizzazubereitung einschläft und ein 63-Jähriger mit über 2 Promille Auto fährt

Wenn ein 31-Jähriger bei der Pizzazubereitung einschläft und ein 63-Jähriger mit über 2 Promille Auto fährt


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

BERGRHEINFELD – Ein 31-jähriger wollte sich am Sonntagmorgen in der Rothmühlstraße eine Pizza zubereiten und schlief dabei ein. Nachdem die Rauchentwicklung den Brandmelder aktivierte, wurden Nachbarn darauf aufmerksam und verständigten die Feuerwehr.

Der Rauchmelder selbst weckte den Wohnungsinhaber nicht, dies erfolgte durch die eintreffenden Feuerwehrkräfte. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Aufgrund des Verhaltens erwartet den Wohnungsinhaber eine Ordnungswidrigkeitenanzeigen.


Schauer

Handy aus Hosentasche entwendet


SCHWEINFURT – Am Samstagabend, gegen 23:15 Uhr, wurde einem 41-jährigen, am Roßmarkt, durch einen Unbekannten, das Mobiltelefon aus der Hosentaschen entwendet. Es soll sich um einen männliche Dieb gehandelt haben.

Abbiegeunfall auf Alkoholkonsum zurückführbar

SCHWANFELD – Am Sonntag, gegen 19:30 Uhr, ereignete sich in der Hauptstraße ein Verkehrsunfall. Ein auf der Hauptstraße fahrender 63-jähriger Audifahrer wollte nach links in die Opferbaumer Straße abbiegen, dabei stieß er der Fahrer mit einem ordnungsgemäß wartenden Pkw BMW einer 52-jährigen. Bei der Unfallaufnahme wurde deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt, weshalb ein Test durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von deutlich über 2 Promille, weshalb bei dem Audifahrer eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt wurde. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand und der Sachschaden wird auf unteren vierstelligen Bereich geschätzt.

In geparkten Pkw gefahren und geflüchtet

GOCHSHEIM – Im Zeitraum von Samstagmittag bis Sonntagvormittag wurde ein Pkw Peugeot in der Schweinfurter Straße durch einen Unbekannten angefahren. Der Pkw stand ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkt. Der Unbekannte stieß auf der Fahrerseite in den Pkw und beschädigte diese dabei. Ohne sich um seine Pflichten als Unfallbeteiligter zu kümmern, entfernte er sich von der Unfallstelle. Der Geschädigte selbst nahm am Sonntagmorgen, in der Zeit von 05:30-06:00 Uhr, einen lauten Knall wahr, weshalb zu vermuten ist, dass sich zu diesem Zeitpunkt der Unfall ereignete. An dem Pkw entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von 1500,- Euro

Rollladen beschädigt

SCHWEINFURT – Am Sonntagnachmittag, gegen 16:50 Uhr, bemerkte ein Anwohner in der Bauschstraße einen Knall, während er im Wohnzimmer war. Anschließend konnte er eine Beschädigung am Rollladen feststellen. Wie es zu dem Schaden kam, kann derzeit noch nicht genau gesagt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 100,- Euro geschätzt.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt, unter der Rufnummer 09721/202-0, um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Eisgeliebt


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!