Home / Notruf / Wer hat die über 100 Jahre alte Trauerweide in Schwanfeld beschädigt?

Wer hat die über 100 Jahre alte Trauerweide in Schwanfeld beschädigt?


Kanal-Türpe

SCHWANFELD – Am Mittwochmorgen entdeckte ein Zeuge einen Schwelbrand im „Wahrzeichen“ Schwanfelds. Hierbei handelt es sich um eine auf dem Adenauerplatz alleinstehende und über 100 Jahre alte Trauerweide die vor einigen Jahren durch einen Blitzeinschlag gespalten wurde.

Nach ersten Erkenntnissen legte ein bisher unbekannter Täter eine glühende Zigarette in ein hohles Astloch. Durch den entstandenen Schwelbrand wurde das Innere des Baumes teilweise ausgehöhlt.


Mezger

Der Sachschaden wird auf über 1.000 Euro geschätzt. Wie mit dem Baum weiter verfahren wird, muss erst noch durch die zuständige Sicherheitsbehörde ermittelt werden.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.




Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Yummy
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.