Home / Ort / Hassberge / Ebern / Wer hat Giftköder Bekämpfung von Ratten und Mäusen auf einer Eberner Straße ausgelegt?
Gefahr Danger Gift Totenkopf

Wer hat Giftköder Bekämpfung von Ratten und Mäusen auf einer Eberner Straße ausgelegt?


Messing Tore Türen Antriebe Hofheim

EBERN – Am Dienstagnachmittag, kam eine Frau zur Polizeidienststelle in Ebern und übergab einige Getreidekörner, welche sie in ihrem Hof in der Josef-Lichtenebert-Straße vorfand.

Bei den Körnern handelte es sich augenscheinlich um sogenannten Giftweizen, der zur Bekämpfung von Ratten und Mäusen verwendet wird und ausschließlich von sachkundigen Personen zur Schädlingsbekämpfung genutzt werden darf.


Brauereifest Kundmüller



Glücklicherweise fraß der Hund der besorgten Bürgerin noch keine Körner. Falls umliegende Bürger ähnlich gelagerte Feststellungen haben, oder Hinweise zu diesem Fall machen können, werden diese gebeten, dies der Polizei Ebern unter der Tel. Nr. 09531/924-0 mitzuteilen.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!