Home / Ort / Bergrheinfeld / Wer macht den sowas? Gesuchter Unbekannter schubst eine Frau im Fahrstuhl
Foto: Pixabay / geralt

Wer macht den sowas? Gesuchter Unbekannter schubst eine Frau im Fahrstuhl


Sparkasse

SCHWEINFURT – Am Dienstag gegen 10.30 Uhr kam es zu einem Vorfall im Aufzug des Mehrfamilienwohnhauses in der Harald-Hambach-Straße 60. Nach ersten Erkenntnissen fuhr die 62-jährige Geschädigte mit dem Aufzug nach unten. Im 6ten Stockwerk stieg der Gesuchte zu, obwohl er darum gebeten wurde, einen anderen Aufzug zu nehmen.

Um seiner Weigerung Nachdruck zu verleihen und den Aufzug trotz der gegenteiligen Bitte zu betreten, schubste der Mann die Dame in die Ecke, die sich daraufhin am Arm verletzte. Im Erdgeschoss angekommen flüchtete der Mann unerkannt.


Fahrrad Schauer

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben: um die 1,90 Meter groß mit schlanker Statur, er sprach Deutsch und hatte eine helle Hautfarbe. Er hatte nackenlange, glatte Haare mit Scheitel. Er trug eine schwarze Hose, ein schwarzes T-Shirt mit weißer Aufschrift auf der linken Brustseite. Weiterhin trug er zum Tatzeitpunkt drei Pakete bei sich.


Fahrrad entwendet

SCHWEINFURT – Am Montag in der Zeit von 14.00 bis 22.00 Uhr parkte der Geschädigte sein schwarzes Herren-Citybike der Marke Hendricks, Typ CRX500Rigid in der Röntgenstraße beim Fahrradparkplatz des ZF Werks Süd. Als er wieder zurückkehrte war das Fahrrad entwendet worden.

Scheiben von Bagger mit Steinen eingeworfen

SCHWEINFURT – In der Nacht von Montag auf Dienstag warf ein bisher unbekannter Täter mittels Steinen eine Fensterscheibe eines geparkten Baggers der Firma Glöckle beim Kieswerk Lindenstraße/An der Wasserrunzel ein und beschädigte zwei weitere Scheiben durch mehrere Steinwürfe. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 1.000 Euro.

Unfallfluchtgeschehen im Stadtgebiet

SCHWEINFURT – Am Dienstag gegen 16.20 Uhr stand die Geschädigte mit ihrem schwarzen Seat Ibiza an der Kreuzung Deutschhöfer Straße Ecke Schützenstraße und wollte hier nach links abbiegen. Ein zunächst vor ihr stehendes größeres Fahrzeug fuhr zunächst mit an. Als sie im Begriff war auf die Linksabbiegespur zu wechseln kam es zu einem Zusammenstoß im Bereich der rechten vorderen Seite und der hinteren linken Seite des gesuchten Fahrzeuges. Nach dem Unfall fuhr der Unfallbeteiligte jedoch weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden von 2.000 Euro zu kümmern.

SCHWEINFURT – Am Montag in der Zeit von 05.00 bis 14.00 Uhr parkte die Geschädigte ihren schwarzen Peugeot 208 in der Kornstraße auf Höhe der Hausnummer 5. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer beschädigte das Fahrzeug im Bereich der Fahrertüre durch einen Verkehrsunfall und flüchtete vom Tatort. Er hinterließ einen Schaden von 500 Euro.

Fahrzeug zerkratzt

BERGRHEINFELD – Im Verlauf der zurückliegenden Woche zerkratzte ein Unbekannter den silbernen Opel Zafira des Geschädigten. Dieser hatte sein Fahrzeug im Schwemmweg auf Höhe der Hausnummer 22 geparkt. Das Fahrzeug wurde auf der kompletten linken Seite verkratzt. Der Sachschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

Unfallflucht, gesucht wird ein heller Sprinter

SÖMMERSDORF – Am Dienstag gegen 18.15 Uhr fuhr der Geschädigte mit seinem silbernen Opel Astra in der Zinnstraße in Sömmersdorf, als ihm ein heller Springer entgegen kam. Nach ersten Erkenntnissen fuhr dieser zu weit in der Mitte, weshalb der Geschädigte nach rechts ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hierbei touchierte er eine Bruchsteinmauer mit dem rechten vorderen Kotflügel seines Fahrzeuges, was einen Schaden von 2.000 Euro an diesem verursachte. Der Fahrer des hellen Sprinters fuhr unbehelligt weiter ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

„Könner durch Er-fahrung“

NIEDERWERRN / SCHWEINFURT – Die Verkehrswacht Schweinfurt e.V. bietet an verschiedenen Samstagen im August, September und November 2021 kostenlose Fahrsicherheitstrainings für Fahranfänger an.

Das Fahrsicherheitstraining ist für alle, die zwischen 18 und 24 Jahre alt und seit ein bis zwei Jahren im Besitz des Führerscheins sind.

Das Kursprogramm ist konzipiert, um Ihren Blick für kritische Verkehrslagen und Ihr Gespür für Ihr Fahrzeug zu schärfen. Ein Kurs dauert ca. vier Stunden.

Fahranfänger können sich ab sofort per SMS oder WhatsApp unter der Nummer 01573 46 44 567 (Herr Daum) anmelden. Anrufe können nicht angenommen werden.

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Zunamen, das Geburtsdatum, die Anschrift,
den Wunschtermin (auch ob am Vormittag oder am Nachmittag),
die Kursangabe (Pkw oder Motorrad)
per SMS oder WhatsApp an.

Wichtig: Mindestalter 18 Jahre – kein begleitendes Fahren mehr!

Kursort: Kreisbauhof Niederwerrn, Oberwerrner Straße 22, 97464 Niederwerrn

Termine:
7./14./21. August 2021
4./11. September 2021
13./20./27. November 2021

Das Infektionsschutz- und Hygienekonzept ist zu beachten!
Bitte eine FFP2- Maske mitbringen!!!


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Yummy
Eisgeliebt
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!