Home / Notruf / Wer macht denn sowas? Widerrechtliche Ablagerung von Müll bei Stammheim

Wer macht denn sowas? Widerrechtliche Ablagerung von Müll bei Stammheim


FirstFloorSW

STAMMHEIM – Im Zeitraum vom 10. bis 24.02.2019 wurde östlich von Stammheim, aus Richtung Öttershausen kommend, auf der Flur-Nr. 318, widerrechtlich Müll (siehe Foto) abgelagert. Wer hat Beobachtungen gemacht und kann Hinweise geben? Hinweise an die Polizei Gerolzhofen unter Tel. 09382/9400.

Sachbeschädigung – Zeugen gesucht


Wolf-Moebel

ALITZHEIM – Am Sportheim besprühten bislang unbekannte Täter in einem Zeitraum vom 1. bis 6.03.19 zwei Verkehrszeichen mit roter und grüner Farbe bis zur Unkenntlichkeit. Schadenshöhe 200 €. Hinweise auf den/die Täter unter Tel. 09382/9400 an die Polizei Gerolzhofen.

Verkehrsunfall


GRETTSTADT – Am Mittwoch, gegen 12.00 Uhr, kam es an der Kreuzung Karl-Spieler-Straße/Kreuzstraße zu einem Unfall mit 1 verletzten Person und etwa 16.000 € Sachschaden. Die Fahrerin eines VW Golf befuhr die Karl-Spieler-Straße und missachtete an der Einmündung der Kreuzstraße bei „rechts vor links“ die Vorfahrt eines BMW-Fahrers und es kam zum Zusammenstoß. Die Unfallverursacherin wurde verletzt und mit dem Krankenwagen in die Geomed-Klinik gebracht. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Unfall verursacht und geflüchtet

GEROLZHOFEN – In der Adam-Stegerwald-Straße wurde am Donnerstag, zwischen 09.15 Uhr und 13.00 Uhr, ein vor dem Baumarkt geparkter schwarzer Ford angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Schaden am Pkw wird auf ca. 2000 € geschätzt. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, möchten sich mit der Polizei unter Tel. 09382/9400 in Verbindung setzen.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Ozean Grill
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Pinocchio
Yummy
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Das neue AWO Seniorenzentrum in „Schonungens neuer Mitte“: Eine Aufnahme ist ab dem 02. Mai möglich

SCHONUNGEN - Weit vorangeschritten ist mittlerweile der Bau des neuen AWO Seniorenzentrums in „Schonungens neuer Mitte“. Davon konnten sich die Besucher am „Tag der offenen Baustelle“ am 05. April überzeugen. Fast 150 Menschen wagten einen Blick hinter die Türen der vollstationären Pflegeeinrichtung, die für bis zu 84 Pflegebedürftige ab dem Pflegegrad 2 Platz bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.