Home / Ort / Rhoen / Bad Kissingen / Wespe im Auto, dann hat die Fahrerin das Lenkrad verrissen, 14-Jährige schwer verletzt
Foto: Pixabay / ThomasWolter

Wespe im Auto, dann hat die Fahrerin das Lenkrad verrissen, 14-Jährige schwer verletzt


Beständig

BAD KISSINGEN – Eine Opel-Fahrerin befuhr am Mittwochmorgen, gegen 08.20 Uhr, die Kreisstraße KG 8 von Eltingshausen in Richtung Reiterswiesen. Kurz vor dem Ortseingang plazierte sich eine Wespe am Hals der Fahrerin. Aufgrund dessen erschrak sie und verriss das Lenkrad, so dass das Fahrzeug nach rechts in den Straßengraben gesteuert wurde.

Dort endete die Fahrt. Die Frau konnte das Fahrzeug selbständig verlassen, allerdings musste dieses durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Insgesamt entstand ein Schaden von circa 500,- Euro.


Stellenangebote

Bootsfahrer benahmen sich daneben

BAD KISSINGEN – Am Mittwoch teilte der für die Saale zuständige Fischereiaufseher der Polizei mit, dass er in der Nähe der Kläranlage ein Schlauchboot aufgefunden habe, das nicht dorthin gehört. Das Schlauchboot, welches wohl erst vor kurzem gekauft wurde, fasst bis zu 6 Personen.


Dies ist für den Bootswandertourismus auf der Saale nicht zulässig. Nach Angaben des Fischereiaufsehers dürfen nur Kajaks und Kanus mit einem Fassungsvermögen bis zu 3 Personen fahren.

Zudem wurde das Schlauchboot offenbar nicht über die offizielle Umsetzstelle an Land gebracht, sondern über den Uferbereich gezogen, so dass die Vogelbrut- und Laichbestände gefährdet werden.

Bei einer Überprüfung durch eine Polizeistreife war das Boot nicht mehr vor Ort. Es wird davon ausgegangen, dass dieses entweder abgeholt wurde oder die Nutzer weiter saaleabwärts gefahren sind.

Es handelt sich um ein helles Schlauchboot mit einem festen Steg am Heck, welcher zur Aufnahme eines Motors geeignet ist.

Zeugen, die Hinweise auf das Schlauchboot bzw. deren Besatzung geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

14-jähriges Mädchen schwer verletzt

ALTMANNSDORF – Mittwochabend fuhr ein 14-jähriges Mädchen mit dem Fahrrad von Altmannsdorf in Richtung Falkenstein. Nach der Abzweigung Neuhof, kam sie alleinbeteiligt nach rechts ins Bankett. Ihr Vorderreifen rutschte zur Seite weg und das Mädchen fiel unbehelmt über den Lenker in den begrünten Straßengraben. Schwer verletzt wurde die Radfahrerin mittels Rettungshubschraube in die Uni-Klinik nach Erlangen geflogen. Die Unfallörtlichkeit war kurzfristig gesperrt. Am Rad entstand geringer Sachschaden von ca. 100 Euro.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Ozean Grill
Maharadscha
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.