Home / Ort / Rhön / Hammelburg / Winterliche Straßenverhältnisse sorgten am Sonntagmorgen für mehrere Unfälle auf der A 7 und 71

Winterliche Straßenverhältnisse sorgten am Sonntagmorgen für mehrere Unfälle auf der A 7 und 71


Messing Tore Türen Antriebe Hofheim

LANDKREIS BAD KISSINGEN – Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit verlor ein 33-jähriger Pkw-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam auf der A 7 bei Schondra Richtung Süden ins Schleudern und rutschte nach rechts von der Fahrbahn.

Bei Oberthulba prallte ein 43-jähriger Fahrer mit einem Kleinbus in die Mittelschutzplanke. Der Mann aus Dortmund war auf der schneebedeckten Fahrbahn mit Sommerreifen unterwegs. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.


Meissner Baustoffe Stellenangebot LKW-Fahrer



Auf der A 71 krachte ein Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Haßberge mit seinem Fahrzeug in die rechte Betonleitwand. Auch er war für die Straßenverhältnisse zu schnell unterwegs.


Alle drei Fahrer blieben unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 20000 Euro.

Zusammenstoß mit Kind

NEUSTADT AM MAIN – Am Montag, gegen 15:13 Uhr, befuhr ein 72-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Ford Galaxy die Megingaudstraße in Richtung Hauptstraße. Zu diesem Zeitpunkt wollte ein 3-jähriger Junge aus Neustadt am Main im Landkreis Main-Spessart, von der Pfarrer-Link-Straße kommend, die Megingaudstraße überqueren. Aufgrund baulicher Begebenheiten war das Kind für den Fahrzeugführer erst kurz vor dem Zusammenstoß zu sehen. Trotz einer sofort eingeleiteten Vollbremsung wurde der Junge von dem Fahrzeug erfasst und leicht verletzt.

Nach aktuellem Stand erlitt der Junge Prellungen und Schmerzen im Bauch- und Hüftbereich. Zur weiteren Versorgung wurde das Kind ins ZOM Würzburg verbracht. Der Fahrzeugführer blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt.

Diebstahl eines hochwertigen Mountain-Bikes

SCHWEINFURT – Am Freitag gegen 19.30 Uhr stellte der Mitteiler sein Mountain-Bike, Ghost, schwarz/grün, an seiner Arbeitsstelle in der Damaschke Straße ab und verschloss es ordnungsgemäß. Als er 20 Minuten später wieder zurückkam, bemerkte er, dass sein Fahrrad entwendet wurde. Der Wert des Fahrrads wird auf 500 Euro beziffert.

Sachbeschädigung an Windfang

SENNFELD – Die Mitteilerin zeigte eine Sachbeschädigung ihres Windfangs in der Georg-Naß-Straße an, hierbei sprang die äußere Glasscheibe. Dieser entstand wohl am Samstag, den 09.01.2022 zwischen 00.30 Uhr und 07.30 Uhr. Der Schaden beläuft sich auf 150 Euro.

Eingeworfene Fensterscheibe durch Steinwurf

SCHONUNGEN – Durch unbekannte Personen wurde in der Nacht von Samstag zu Sonntag eine Fensterscheibe zum an der Straße angrenzenden Bürogebäude der Kfz-Werkstatt des Geschädigten in der Hauptstraße eingeworfen. Der Schaden beträgt 400 Euro.

Sachschaden an Zaun durch Pkw- unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

GRESSTHAL – Mitteiler rief am Samstag auf hiesiger Dienststelle an und teilte mit, dass ein PKW, ein weißer Kleinwagen, am Samstag um 06.00 Uhr rückwärts von der Richard-Wagner-Straße in die Mozartstraße einbog und dabei in den Zaun des Geschädigten fuhr. Der Zaun wurde dabei eingedrückt und beschädigt. Der Schaden am Zaun beläuft sich auf 100 Euro.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!