Home / Notruf / Wochenende? Sowas gibt´s nicht für die lokale Polizei…
Foto: ©Артем Константинов - stock.adobe.com

Wochenende? Sowas gibt´s nicht für die lokale Polizei…


Sparkasse

SCHWEINFURT – In der Zeit von Mittwoch bis Samstag wurde aus einem leerstehenden und als Lagerraum genutzten Haus im Zürch ein LCD-Fernseher gestohlen. Der unbekannte Täter verschaffte sich durch Aufbrechen der Haupteingangstüre Zugang zum Gebäude und nahm den Fernseher der Marke Toshiba im Wert von 150 Euro mit.

Fahrertüre an BMW beschädigt


DB Oktober-November

SCHWEINFURT – An einem in der Gymnasiumstraße geparkten blauen 316er BMW wurde durch einen Unbekannten die Fahrertüte beschädigt. Der Pkw war am Samstag in der Zeit von 06:00 bis 14:45 Uhr an der Örtlichkeit abgestellt. Als der Besitzer wieder zu seinem Fahrzeug kam, waren drei große Dellen und ein Kratzer in der Fahrertür. Der Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro.

Bei Ladendiebstahl erwischt


SCHWEINFURT – Zwei aus Osteuropa stammende und in Bad Kissingen wohnende Jugendliche im Alter von 17 Jahren wurden am Samstag gegen 12:30 Uhr im Kaufland beim Ladendiebstahl erwischt. Sie steckten Kosmetikartikel im Wert von fast 50 Euro in einen mitgeführten Rucksack und passierten die Kasse ohne zu bezahlen. Das Diebesgut mussten sie zurückgeben. Nun erwartet beide eine Anzeige, zudem wurde von der Geschäftsleitung ein Hauverbot ausgesprochen.

Aufmerksamer Passant verhindert Einbruch

SCHWEINFURT – Am Sonntagmorgen gegen 03:00 Uhr bemerkte ein Fußgänger, wie sich eine männliche Person am Fenster einer Gaststätte im Philosophengang zu schaffen machte. Nach einem Zuruf flüchtete der ca. 175 cm große und ca. 55 Jahre alte Mann und verschwand in der Dunkelheit. Durch das beherzte Einschreiten des Passanten wurde verhindert, dass der Unbekannte über das bereits aufgebrochene Fenster in die Gaststätte einstieg und dort etwas entwenden konnte. Am Fenster ist ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro entstanden.

Aufmerksamer Zeuge beobachtet Unfallflucht

WERNECK – Am Samstag gegen 15:20 Uhr beobachtete ein aufmerksamer Zeuge auf dem dm-Parkplatz im Mittleren Weg, wie ein Pkw beim Ausparken rückwärts gegen einen blauen Pkw Toyota fuhr. Der Unfallverursacher entfernte sich ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern von der Unfallstelle. Der Zeuge hatte sich jedoch das Kennzeichen des Unfallverursachers gemerkt und verständigte die Polizei. Am Fahrzeug des Geschädigten wurden die hintere Stoßstange und der Kotflügel beschädigt. Aufgrund des Zeugenhinweises konnte der Unfallverursacher schnell ermittelt werden und der Geschädigte bleibt nicht auf seinen Sachschaden in Höhe von 3000 Euro sitzen.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.

Versuchter Einbruch

GEROLZHOFEN – Die Betreiberin einer Imbissbude in der Grabenstraße stellte am 06.09.2019 am rückwärtigen Bereich Spuren eines offensichtlichen Einbruchversuchs an einer Türe fest. Dem oder den Tätern war es offensichtlich nicht gelungen ins Innere der Imbissbude zu gelangen. Der entstandene Sachschaden an der Türe wird auf 300 Euro geschätzt.

Zigarettenautomat aufgebrochen

GEROLZHOFEN – Wie der Polizeiinspektion Gerolzhofen erst jetzt bekannt wurde, war bereits Ende August ein Zigarettenautomat in der Nikolaus-Fey-Straße aufgebrochen worden. Am Automaten selbst entstand ein Sachschaden von über 300 Euro. Weiterhin wurden Tabakwaren im Wert von 140 Euro entwendet.

Verkehrsunfälle

FRANKENWINHEIM – Am Freitagnachmittag ereignete sich auf der Krautheimer Straße ein Auffahrunfall. Die Fahrerin eines Opel musste verkehrsbedingt abbremsen. Der Fahrer eines nachfolgenden Hyundai erkannte die Situation offensichtlich zu spät und fuhr auf den Opel auf. Der Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen wird auf 3000 Euro geschätzt.

GEROLZHOFEN – Am Samstagvormittag ereignete sich an der Kreuzung Dingolshäuser Straße/Berliner Straße ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines BMW fuhr von der Berliner Straße kommend in die Kreuzung ein und übersah hierbei offensichtlich den Fahrer eines vorfahrtsberechtigten Ford, der die Dingolshäuser Straße in stadteinwärtiger Richtung befuhr. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Unfallflucht

GEROLZHOFEN – In der Zeit von Donnerstag, den 05.09.2019, 17:45 Uhr bis Freitag, den 06.09.2019 – 08:30 Uhr wurde ein Mercedes, der in der Steingrabenstraße geparkt war durch ein unbekanntes Fahrzeug im Bereich der Frontstoßstange beschädigt. Der Sachschaden an dem Mercedes wird auf 1000 Euro geschätzt.

Diebstahl

GEROLZHOFEN – Am Samstagnachmittag wurde im Bereich eines Supermarktes in Rügshofen ein sogenanntes Hoverboard entwendet. Ein Jugendlicher begab sich für wenige Minuten in den Einkaufsmarkt und legte hierzu sein Spielgerät im Grünstreifen neben der Staatsstraße ab, da ein Abschließen des Hoverboards nicht möglich ist. Als der junge Mann sein Spielgerät abholen wollte, war es nicht mehr auffindbar. Der Wert des Spielgerätes liegt bei 400 Euro.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Gerolzhofen entgegen. Tel: 09382/940-0



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pure Club
Gastro-Musterbanner
Pinocchio
Bei Dimi
Eisgeliebt
Yummy
Geiselwind oben
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.