Home / Ort / Rhön / Hammelburg / Wohnmobilfahrer stieß beim Wenden gegen einen Zaun und flüchtete – doch der Eigentümer nahm die Verfolgung auf

Wohnmobilfahrer stieß beim Wenden gegen einen Zaun und flüchtete – doch der Eigentümer nahm die Verfolgung auf


Keiler

REITH – Am Montag, gegen 21:40 Uhr, stieß ein 57-jähriger Wohnmobilfahrer beim Wenden gegen den  Zaun eines Anwesens in der Straße „Zur Rasenwiese“ im Oberthulbaer Ortsteil Reith.

Nach dem Anstoß fuhr er weiter, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Zum Verhängnis wurde  ihm, dass der Eigentümer des Zaunes den Aufprall in seiner Wohnung gehört hatte und aus der Terrassentür sah. Er lief daraufhin aus dem Haus, um den Fahrer aufzuhalten.


Mezger

Da dieser weiterfuhr, setzte sich den Geschädigte in seinen Pkw, nahm die Verfolgung auf und verständigte die Polizei. Nach ungefähr einem halben Kilometer konnte der Hausbesitzer den  Unfallverursacher zum Anhalten bewegen. Von der kurz darauf eintreffenden Streife wurde der Unfall aufgenommen.


Am Zaun entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Der Schaden am Wohnmobil beträgt ca. 750 Euro.  Au den Fahrer kommt eine Anzeige wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort zu.

Spendenbox angegangen

HAMMELBURG – Ein bislang unbekannter Täter hat in der Zeit von Freitag, 31.12.21, bis Montag, 03.01.22, versucht, eine Spendenbox der Lebenshilfe am Viehmarkt in Hammelburg aufzubrechen. Er scheiterte jedoch am Stahlbügel des angebrachten Schlosses. Der Schaden am  Schloss beträgt ca. 20 Euro. Hinweise zu Täter nimmt die  Polizeiinspektion  Hammelburg unter Tel: 09732/9060 entgegen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!