Home / Ort / Rhön / Mellrichstadt / Zu zweit mit 3 Promille in Bad Neustadt unterwegs, blutige Lippe beim Streit betrunkener Männer
Foto: Pixabay / planet_fox

Zu zweit mit 3 Promille in Bad Neustadt unterwegs, blutige Lippe beim Streit betrunkener Männer


Sparkasse

BAD NEUSTADT – Am Samstagabend erhielt die Polizei eine Mitteilung, dass eine Person mit ihrem Fahrrad in Bad Neustadt in der Schweinfurter Straße gestürzt sei. Die Ordnungshüter konnten den Grund hierfür schnell feststellen: Der 63-jährige Radfahrer aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld hatte dem Alkohol gut zugesprochen, ein Vortest ergab einen Wert von über 1,6 Promille.

Insofern war eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr mit einhergehender Blutentnahme unumgänglich.


Mezger



Während sich die Beamten um den Radfahrer kümmerten, hielten sie zeitgleich eine Mitteilung, dass von einem anderen Fahrrad, welches an einem nahe gelegenen Verbrauchermarkt abstellt war, eine Tasche mit Lebensmitteln entwendet worden war. Genau diese Tasche hatte der gestürzte Radfahrer an seinem Drahtesel angebracht: Er hatte sie offensichtlich direkt zuvor entwendet.


Nach der Sachverhaltsaufnahme konnten die Lebensmittel wieder an den rechtmäßigen Eigentümer ausgehändigt werden, den Trunkenbold erwartet nun zusätzlich noch eine Anzeige wegen Diebstahls.

Trotz Belehrung alkoholisiert Auto gefahren.

BAD NEUSTADT – Am Samstagabend wurde die Polizei in einen Biergarten nach Bad Neustadt gerufen. Dort war eine offensichtlich alkoholisierte 54-jährige aus dem Landkreis Schweinfurt auf dem Weg zu ihrem Fahrzeug, um mit ihrem Pkw wegzufahren. Die Beamten unterbunden das, den Schlüssel händigte sie einem nüchternen Freund aus.

Allerdings war die Dame mit dieser Lösung wohl nicht ganz einverstanden, denn auf dem späteren Nachhauseweg übernahm die Frau an einer Tankstelle wieder das Steuer, ließ ihren Begleiter stehen und fuhr alkoholisiert mit den Fahrzeug davon.

Schlussendlich konnte die Polizei die Frau anhalten, ein Alkoholvortest ergab einen Wert von 1,4 Promille, so dass die Fahrt hier nach der Kontrolle zu Ende war, die Dame erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Auseinandersetzung im Zug

MELLRICHSTADT – Am Freitagmittag kam es zu einer wechselseitigen Körperverletzung im Zug von Bad Neustadt in Richtung Mellrichstadt. Während der Fahrt gerieten zwei angetrunken junge Männer in Streit. Im Verlauf dessen erlitt einer der Beiden eine blutige Lippe. Ein uniformierter Polizist der sich zufällig im Zug befand trennte die Streithähne und verständigte die Kollegen. Beide Beteiligten erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!