Home / Ort / Hassberge / Hassfurt / Zwei Auffahrunfälle mit gleich fünf Beteiligten am Freitagmittag zwischen Ober- und Untertheres
Foto: 2fly4

Zwei Auffahrunfälle mit gleich fünf Beteiligten am Freitagmittag zwischen Ober- und Untertheres


Sparkasse

OBERTHERES – Zu gleich zwei Auffahrunfällen kam es am Freitagmittag auf der Staatsstraße 2447 in Fahrtrichtung Untertheres, zum ersten gegen 13:10 Uhr, als ein 43-jähriger Fahrzeugführer mit seinem weißen Ford verkehrsbedingt abbremsen musste.

Der dahinter befindliche 19-jährige Ford Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr dem 43-jährigen auf. Auch der folgende 21-jährige Seat Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem 19-jährigen Ford Fahrer auf. Glücklicherweise wurde durch den Zusammenstoß keiner verletzt. Allerdings waren zwei Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An allen drei Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von circa 5.000 €.


Mitarbeiter gesucht - Kritzner Metalltechnik



Zum zweiten Auffahrunfall kam es an derselben Örtlichkeit kurz darauf zwischen einem 19-jährigen Audi Fahrer und einem 39-jährigen VW Fahrer. Der VW Fahrer bremste aufgrund des vor ihm befindlichen, anderweitigen Unfalls ab. Der Audi Fahrer bemerkte dies ebenfalls zu spät und fuhr dem VW Fahrer auf. Der Audi war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.700,00 €.



ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!