Home / Ort / Dittelbrunn / Zwei entlaufene Kälber durch Jäger erlegt, ein Drittes ist immer noch vermisst

Zwei entlaufene Kälber durch Jäger erlegt, ein Drittes ist immer noch vermisst


Sparkasse

POPPENHAUSEN – Am Dienstag, gegen 23.00 Uhr, durchbrachen zwei Kälber ihr Gehege und machten sich im Laufe der Nacht auf der B19 von Poppenhausen über Kronungen bis nach Kützberg selbstständig. Gefolgt von einer Fahrzeugkolonne konnten die Kälber zunächst ohne Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer von der Straße getrieben werden.

Mehrere Versuche die Tiere dann einzufangen schlugen fehl. Um eine weitere Gefährdung für die Bevölkerung ausschließen zu können, wurden sie auf einem freien Feld durch einen verständigten Jäger erlegt. Im Anschluss wurde bekannt, dass noch ein drittes Tier seit Stunden entlaufen ist. Dessen Verbleib ist völlig unbekannt.


AOK - Keine Kompromisse

Drei Jugendliche bei Fahrraddiebstahl beobachtet

SCHWEINFURT – Am Dienstag, gegen 19.30 Uhr, konnten drei Jugendliche von unbeteiligten Zeugen dabei beobachtet werden, wie diese in den Innenhof eines Wohnanwesens in der Gustav-Heusinger-Straße gingen und dort ein unversperrtes schwarz-weißes Mountainbike der Marke Cube, Typ Acid mit roten Applikationen im Bereich der Verbindung zwischen Lenker, Rahmen und der Vordergabel entwendeten. Einer der unbekannten Täter schwang sich auf das Fahrrad und fuhr los. Die beiden anderen Täter rannten nebenher. Bei den Tätern soll es sich augenscheinlich um Jugendliche im Alter zwischen 13 bis 17 Jahren gehandelt haben. Das entwendete Fahrrad hatte einen Wert von zirka 400 Euro.


Einbruch in unbewohnte Asylbewerberunterkunft

DITTELBRUNN – Am Dienstag, gegen 13.15 Uhr, konnte ein unbeteiligter Zeuge drei männliche Personen dabei beobachten, wie diese die Hauseingangstüre Am Schleifweg zu einer nunmehr unbewohnten ehemaligen Asylbewerberunterkunft eintraten. Beim Eintreffen der Polizei hatten sich die Einbrecher bereits wieder entfernt. Die Tatörtlichkeit ist renovierungsbedürftig und leerstehend. Wertgegenstände sind dort nicht vorhanden. Trotzdem verursachten die unbekannten Täter einen Sachschaden von zirka 200 Euro an der verschlossenen Türe.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Fahrzeug beschädigt – Zeugen gesucht

GEROLZHOFEN – Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte am verg. Dienstag, zwischen 07:30 Uhr und 17:45 Uhr, einen auf dem Parkplatz Lülsfelder Weg/Schallfelder Straße abgestellten blauen VW Golf. Der Schaden wird auf etwa 1500 € geschätzt.
Wer hat Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf den Verursacher geben? Hinweise unter Tel. 09382/9400 an die Polizei Gerolzhofen.

Ladendiebstahl

GEROLZHOFEN – Am Dienstagmittag wollte eine 22jährige die Drogerie in der Rügshöfer Straße verlassen, als die Alarmanlage anging. Bei der anschließenden Taschenkontrolle fand eine Beschäftigte des Marktes diverse Kosmetikartikel, die an der Kasse nicht bezahlt wurden. Wert des Diebesgutes 31,39 €. Die Dame wurde der Polizei übergeben und Anzeige wegen Ladendiebstahl erstattet.

Verdacht auf Drogeneinfluss

GEROLZHOFEN – Eine Streifenbesatzung der Polizei Gerolzhofen hielt am Dienstagabend in der Dingolshäuser Straße eine Autofahrerin an. Während der Verkehrskontrolle bemerkten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten bei der 30jährigen Frau, weshalb sie sich einer Blutentnahme unterziehen musste. Das Auto musste sie stehen lassen und den Fahrzeugschlüssel abgeben.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Geiselwind oben
Yummy
Maharadscha
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.