Home / Ort / Euerbach / Zwei Flaschen Fanta und jede Menge Ärger: 36-Jähriger klaut Getränke und bedroht den Verkäufer

Zwei Flaschen Fanta und jede Menge Ärger: 36-Jähriger klaut Getränke und bedroht den Verkäufer


Eisgeliebt

SCHWEINFURT – Am Samstagnachmittag war ein amtsbekannter 36jähriger Schweinfurter in einem Lebensmittelmarkt in der Manggasse.

Dort steckte er 2 Flaschen Fanta in seinen Rucksack und ließ sich von einem Begleiter eine Flasche Bier bezahlen. Als er gehen wollte wurde er vom Verkäufer angesprochen, da dieser beobachtet hatte, dass er zuvor die 2 Flaschen eingesteckt hatte. Der 36jährige öffnete seinen Rucksack und der Verkäufer entnahm die beiden Flaschen.


Mezger

Danach weigerte er sich jedoch mit dem Verkäufer ins Büro zu kommen, wurde ungehalten und fragte den Verkäufer, ob dieser die Flasche Bier über den Kopf bekommen möchte. Zum Glück für alle Beteiligten hielt sich gerade eine Zivilstreife vor Ort auf und konnte die Szenerie beobachten und nahm den 36jährigen sofort fest und beruhigte dadurch die Situation.


Der 36jährige hätte sich zu allem Überfluss gar nicht in dem Markt aufhalten dürfen, da er wegen mehrerer vorheriger Ladendiebstähle ein Hausverbot hat. Dies war ihm jedoch egal.

Der 36jährige der in zurückliegender Zeit ständig wegen ähnlichen Diebstahlsdelikten auffiel, wurde zur Polizeidienststelle der PI Schweinfurt gebracht und dort nach Bestätigung durch den zuständigen Jour-Richter bis um 20 h in Gewahrsam genommen, um zu verhindern, dass er am gleichen Tag nochmal wegen Ladendiebstahls auffällig wird.

Angefahren und abgehauen Nr. 1

SCHWEINFURT – Im Tatzeitraum vom 09.08.2021, 12 h bis zum 13.08.2021, 08.45 h hatte ein 77jähriger Schweinfurter seinen Pkw, Audi, A 6, grau am Deutschhof in der Nußbergstraße abgestellt.

Als er am Freitagmorgen zu seinem Fahrzeug zurückkam, bemerkte er einen Schaden an der Hintertüre der Beifahrerseite.

Er musste eine ca. 30 cm lange Abriebspur, wie sie etwa von einem Fahrradhandgriff verursacht wird feststellen. Der Schaden beträgt ca. 500 Euro.

Angefahren und abgehauen Nr. 2

SCHWEINFURT – Am Samstagmorgen gegen 10.15 h konnte eine aufmerksame 44jährige Dittelbrunnerin beobachten, wie ein schwarzer Kombi-Pkw auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Konrad-Adenauer-Straße fuhr. Dabei fuhr er so dicht an einem dort geparkten Pkw, Ford, schwarz einer 60jährigen Üchtelhäuserin vorbei, so dass er die Heckstoßstange des Ford touchierte.

Der Kombi-Pkw fuhr dann einfach weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern und beging hierdurch eine Unfallflucht. Die Polizei Schweinfurt hat die Ermittlungen anhand der vorliegenden Hinweise aufgenommen.

Die Schadenshöhe am Pkw Ford der 60jährigen beträgt ca. 500 Euro.

Angefahren und abgehauen Nr. 3

SCHWEINFURT – Am Samstag im Tatzeitraum zwischen 09.15 h bis 10.40 h hatte ein 31jähriger Schweinfurter seinen Pkw Ford Transit, weiß in der Straße am Friedhof geparkt.

Als er um 10.40 h zu seinem Pkw zurückkam, musste er feststellen, dass der linke Außenspiegel abgefahren wurde.

Der Verursacher war natürlich weg und hatte auch keinen Hinweis am Pkw hinterlassen. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro.

Kennzeichen gestohlen

GOCHSHEIM – Im Tatzeitraum vom 08.08.2021, 20 h bis 14.08.2021, 10.30 h hatte ein 64jähriger Gochsheimer seinen Pkw, Peugeot, braun in der Friedhofstraße in Gochsheim abgestellt.

Als er am gestrigen Samstag zu seinem Fahrzeug kam, musste er mit Erschrecken feststellen, dass sein hinteres Kennzeichen nicht mehr am Fahrzeug angebracht war.

Ein Unbekannter muss dieses abgemacht und entwendet haben. Der Beuteschaden beträgt ca. 30 Euro.

Angefahren und abgehauen

EUERBACH – Im Tatzeitraum vom 13.08.2021, 23.30 h bis zum 14.08.2021, 12.05 h hatte ein 32jähriger Bergrheinfelder seinen Pkw, VW, weiß im Würzburger Weg in Euerbach geparkt.

Als er dann am Samstagmittag zu seinem Pkw kam musste er feststellen, dass dieser einen frischen Unfallschaden hinten links in Form von Kratzern und Dellen hatte.

Vom Unfallverursacher war natürlich weit und breit nichts zu sehen und es wurde auch keine Nachricht am Fahrzeug hinterlassen. Der Sachschaden am Pkw des 32jährigen beträgt mindestens 2.000 Euro.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!