Home / Notruf / Zwei gesprengte Geldautomaten in den Landkreisen Würzburg und Main-Spessart: Die Polizei sucht Zeugen

Zwei gesprengte Geldautomaten in den Landkreisen Würzburg und Main-Spessart: Die Polizei sucht Zeugen


Sparkasse

MARKTHEIDENFELD – Am frühen Montagmorgen sprengten bislang unbekannte Täter einen Geldautomaten und flüchteten im Anschluss mit einem dunklen Pkw in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 04:35 Uhr wurden Anwohner in der Friedrich-Raiffeisen-Straße in Marktheidenfeld durch einen lauten Knall geweckt. Bislang unbekannte Täter sprengten einen Geldautomaten. Zwei Personen seien im Anschluss an die Tat aus der Bankfiliale zu einem dunklen Pkw gerannt und mit diesem mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Wertheimer Straße davongefahren. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern blieb bislang erfolglos.


DB Oktober-November

Die Kriminalpolizei Würzburg übernahm noch vor Ort die Ermittlungen zum Tathergang und dem bislang unbekannten Entwendungs- und Sachschaden. Zeugen, die zum Tatzeitpunkt in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

In den frühen Montagmorgenstunden sprengten bislang unbekannte Täter auch in Oberaltertheim im Landkreis Würzburg einen Geldautomaten. Mit Beute in bislang unbekannter Höhe traten sie die Flucht in einem dunklen Pkw an. Die Polizei sucht Zeugen.


Gegen 06:15 Uhr wurden Anwohner in der Raiffeisenstraße durch einen lauten Knall auf einen Einbruch in eine Bankfiliale aufmerksam. Bislang unbekannte Täter sprengten einen Geldautomaten. Passanten konnten kurz darauf einen dunkelfarbenen Pkw mit erhöhter Geschwindigkeit vom Tatort in Richtung Unteraltertheim wegfahren sehen. Die Polizei fahndet mit einem Großaufgebot nach den Tätern. Zu Tathergang und Beuteschaden liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor. Ein möglicher Tatzusammenhang mit einer Geldautomatensprengung in den Morgenstunden in Marktheidenfeld wird geprüft.

Die Kriminalpolizei Würzburg übernahm noch vor Ort die Ermittlungen und bittet nun Zeugen, die zum Tatzeitpunkt in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Bei Dimi
Pinocchio
Eisgeliebt
Pure Club
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.