Home / Ort / Rhön / Hammelburg / Zwei Schülerinnen liefen vor dem Unterricht davon, 12-Jähriger von LKW touchiert 

Zwei Schülerinnen liefen vor dem Unterricht davon, 12-Jähriger von LKW touchiert 


Sparkasse

HAMMELBURG – Weil zwei Schülerinnen im Alter von 12 und 13 Jahren am Montagmorgen nicht zum Unterricht erschienen, wurden die Polizeiinspektion Hammelburg und deren Eltern informiert. Mit Hilfe eines aufmerksamen Zeugen konnten die beiden  Mädchen schließlich im Bereich der Hainbuche an der Landkreisgrenze durch eine Streifenbesatzung angetroffen werden.

Die Erziehungsberechtigten holten die Ausreißer dann wenig später von der Dienststelle der PI Hammelburg ab. Gründe für das Weglaufen waren offenbar Meinungsverschiedenheiten. Die Polizei setzt die zuständigen Stellen vom Sachverhalt in Kenntnis.


Abenteuer Allrad 2022

12-Jähriger von LKW touchiert  – Zeugen gesucht


HAMMELBURG – Die Polizeiinspektion Hammelburg ermittelt wegen einer Verkehrsunfallflucht. Bereits am vergangenen Donnerstag, um 13:05 Uhr, wurde ein 12-Jähriger von einem Lkw erfasst. Nach Angaben des Schülers fuhr der Fahrer eines Lkw von der Kissinger Straße kommend in die Von-der-Tann-Straße und touchierte vor dem Gymnasium mit dem Spiegel seines Fahrzeuges den Jungen im Kopfbereich.

Hierbei wurde der Junge leicht verletzt und seine Brille wurde  beschädigt. Weiter gab der 12-Jährige an, dass es sich um einen Lkw mit geschlossener Ladefläche handelt und an den Seiten bzw. am Heck die Aufschrift eines Logistikunternehmens angebracht war.

Die Polizeiinspektion Hammelburg sucht nun nach den bislang unbekannten Fahrzeugführer, der sich vom Unfallort entfernte, ohne sich um den verletzten Jungen  zu kümmern. Hinweise werden unter der Tel. 09732/906-0 entgegengenommen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!