Home / OHNE KATEGORIE

OHNE KATEGORIE

Untersuchungen beim Internisten am Beispiel Refluxkrankheit

Als Internisten werden in Deutschland Fachärzte für Innere Medizin bezeichnet. Ihr weitreichendes und vielseitiges Fachgebiet umfasst Maßnahmen zur Vorbeugung, Erkennung und Therapie von zahlreichen Erkrankungen. Mit Fug und Recht gilt ein Internist als Allround-Mediziner, der größere Zusammenhänge im Körper erkennt. Entsprechend breit gefächert sind auch die Untersuchungsmethoden. Das folgende Beispiel stammt aus der Gastroenterologie. Dieses Teilgebiet der Inneren Medizin befasst sich mit den Erkrankungen von Magen und Darm. Sodbrennen und Reflux – häufige Probleme in der internistischen Praxis Rund ein Viertel aller Menschen in westlichen Ländern ist mindestens einmal im Monat von Sodbrennen betroffen. Zumeist liegt die Ursache an einem …

>>> Mehr lesen >>>

Klaus Ernst: Unternehmen dürfen nicht im Chaos des Krisenmanagements auf der Strecke bleiben

BERLIN / SCHWEINFURT - "Das sind katastrophale Zahlen: Mehr als achtzig Prozent der Unternehmen in der Hotel- und Reisebranche fürchten um ihre Existenz. In der Gastronomie sind es über siebzig Prozent", kommentiert Klaus Ernst, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE und Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Energie im Deutschen Bundestag, die Ergebnisse der Konjunkturumfrage des Ifo-Instituts und die aktuelle Konjunkturprognose des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW).

>>> Mehr lesen >>>

Spannende Alltagstipps & Gutscheine regionaler Betriebe: Erstes Klima-Sparbuch der Allianz Oberes Werntal

DITTELBRUNN / OBERES WERNTAL - „Der Klimawandel fordert jetzt aktives Handeln“ ist sich Bürgermeister Willi Warmuth der Gemeinde Dittelbrunn, Sprecher im Handlungsfeld „Erneuerbare Energien“ der Interkommunalen Allianz Oberes Werntal, bewusst. Er initiierte zusammen mit den neun weiteren Mitgliedsgemeinden und dem Verein für ökologische Kommunikation (oekom e.V.) die Umsetzung des ersten in Unterfranken.

>>> Mehr lesen >>>

Die Top-Vier der Kreisliga SW 1: Ettleben/Werneck und Geo mit frischem Wind

ETTLEBEN / WERNECK / GEROLZHOFEN / WIPFELD - So langsam starten die Fußball-Teams der Region wieder mit dem Trainingsbetrieb. In der Hoffnung, dass es im September weiter geht mit der Punkterunde einer kuriosen Saison 2019/21. In der Schweinfurter Kreisliga 1 können sich dann aktuell noch vier Mannschaften Hoffnung machen auf den Aufstieg, wobei das augenscheinlich um die Meisterschaft kämpfende Spitzenduo bereits im Winter einen Trainerwechsel ankündigte.

>>> Mehr lesen >>>

Internationales Projekt LUCSY Lungen-Pflegesystem wegen COVID-19: FHWS entwickelt personalsparende Beatmungsgeräte, die „automatisiert“ eingesetzt werden

SCHWEINFURT - Mitglieder der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt engagieren sich im Zuge der COVID-19-Pandemie. Auf Initiative des brasilianischen Studierenden Gustavo Pinto realisieren sie aktuell dessen Idee eines günstigen, weltweit einsetzbaren und mit lokalen Mitteln herstellbaren „Beatmungsgerätes“.

>>> Mehr lesen >>>