Home / Ort / Bad Neustadt / Wirtshäuser in Franken – Das El Moro in Bad Neustadt
Peter Wlost
Bildrechte: Peter Wlost

Wirtshäuser in Franken – Das El Moro in Bad Neustadt


Beständig

BAD NEUSTADT – Direkt am Eingang zur historischen Altstadt bewirtet das El Moro seine Gäste in einer wunderschönen alten Villa. Als Restaurant, Tapas- und
Cocktailbar, verbindet das Lokal auf quirlige Art und Weise Regionalität mit internationalem Flair.

Autor: George Pavicic, Peter Wlost | Bildrechte Peter Wlost


Mezger

Seit nunmehr fast 5 Jahren verzaubert das El Moro mit einem breiten Angebot internationaler Speisen und Getränke. Dabei stehen neue Trends ebenso im Fokus, wie die Verwendung regionaler Zutaten. Ob ein kühles Rother Pils, ein erfrischender Cocktail, ein saftiger Burger oder mediterrane Tapas; im gemütlichen Ambiente der alten Villa findet jeder etwas, das zum Verweilen einlädt.

Ebenso bunt wie das Angebot ist auch das Publikum. Hier trifft man jeden, vom Nachbarn bis hin zum internationalen Geschäftsgast. Vielen Alteingesessenen ist das Lokal vielleicht noch als „Pflaumenbaum“ in guter Erinnerung. An den Erfolg dieser Legende in der Neuschter Kneipenszene, versuchte Betreiber Peter Wlost an zu knüpfen, als er im Herbst 2015 mit seinem Konzept antrat. „Natürlich war uns klar, dass der Pflaumenbaum längst Geschichte ist. Uns ging es auch nicht darum, diese Legende wieder auf leben zu lassen, sondern vielmehr einen Ort zu schaffen, der würdig in deren Fußstapfen tritt – vielleicht sogar selbst einmal zur Legende wird. Es sollte ein Ort werden, der nach Möglichkeit jedem Gast, egal aus welcher Altersgruppe oder Bildungsschicht er kommt, etwas zu bieten hat. Das ist uns denke ich gelungen.“ so Wlost.


Besonders in Sachen Cocktails hat sich das El Moro in den letzten Jahren einen Namen gemacht. Mit vielen Klassikern und Eigenkreationen, aber auch Cocktails für den anspruchsvollen und abenteuerlustigen Gaumen, erfreut sich die Bar heute großer Beliebtheit. Mit dem Tisch voller Freunde, Tapas-Schälchen und erfrischenden Cocktails wird hier jeder Abend definitiv zum Erlebnis. Wer dabei nicht im Lokal sitzen möchte, dem bietet sich großzügiger Platz auf der wunderschönen Terrasse und dem Balkon. Etwas abseits der großen Straßen sitzt man hier, geschützt unter eleganten Pavillons, mittendrin und zugleich für sich.

Den Erfolg in Sachen Cocktails unterstreicht auch die Tatsache, dass das El Moro seit letztem Jahr, in einem Joint-Venture, auch die Bar eines hiesigen Vier-Sterne-Hotels mit bewirtet. Die Kreativ-Pause der letzten Wochen, hat man zudem genutzt, daran zu arbeiten, in der Zukunft die Cocktailkreationen auch bundesweit zu verschicken. Auch das geschieht über ein Joint-Venture mit dem Online-Shop dinnery.de, auf dem man bereits seit einigen Jahren Sterneküche für Zuhause bestellen kann. Diese muss dann nur noch nach Anleitung aufgewärmt und serviert werden. Ebenso wird es auch mit den Cocktails sein. Bereits von einem professionellen Barkeeper, mit ausgewählten Qualitätsspirituosen von Hand zubereitet, kommt der Cocktail direkt nach Hause. Ein paar Freunde, etwas Eis, und man kann sich auch Zuhause wie im El Moro fühlen.

Mit Cocktails und Tapas können Sie nichts anfangen? Dann wird es eben ein knackiger Salat mit einem ausgewählten Wein, oder einer der leckeren Burger mit einem kühlen Bier. Denn die Burger haben zur Beliebtheit des El Moro mindestens ebenso beigetragen, wie die Cocktails. Egal, wonach Ihnen der Sinn steht, im El Moro werden Sie sicher fündig und sind immer gut beraten.

Wenn der Online-Shop für die Cocktails steht, hat Wlost auch schon die nächste Idee. „Unsere Burger-Soßen passen natürlich auch auf Ihren Home made Burger, aber auch hervorragend zu Grillfleisch im heimischen Garten. Warum also unsere Soßen und Dips in Zukunft nicht auch in größeren Mengen – haltbar gemacht und schick abgefüllt – direkt in unserem Lokal für Ihr Zuhause verkaufen?“ so seine neueste Vision.

Peter Wlost kommt quasi aus einer Gastronomenfamilie. Der Vater gelernter Metzger und Koch, die Großmutter zunächst Wirtin im Herschfelder Hof, dann im Fränkischen Hof in Münnerstadt und zuletzt im Gasthaus in Waldfenster. Obwohl schon seit Kindheitstagen immer dabei, hat er sich dennoch nicht gleich für die Gastronomie entschieden. Erst vor 11 Jahren kam er als Quereinsteiger in die Branche. „Sowas liegt einem einfach im Blut und irgendwie kann man sich seinem Schicksal dann doch nicht entziehen“ schmunzelt er.

Unterstützt wird er dabei von seiner Verlobten Lavinia Siuvaiala und seinem freundlichen Team, die sich alle riesig auf Ihren baldigen Besuch freuen.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Pure Club
Maharadscha
Yummy
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.