24. 06. 2017
Home / Familie & Gesundheit / bluesimpact spielen Blues and more: The boys are back again…

bluesimpact spielen Blues and more: The boys are back again…



GEROLZHOFEN – The boys are back again… unter diesem Motto steht das diesjährige Gastspiel von bluesimpact, präsentiert vom TC Rot-Weiss Gerolzhofen – am Samstag, den 18. März, 20 Uhr, in der Stadthalle Gerolzhofen in der Dingolshäuser Straße.

Authentische Musik im Wechselspiel zwischen traditionellem Blues und Musik der Sixties. Bluesklassiker von Robert Johnson und Willie Dixon driften zu Songs der angesagten Rock- und Bluesgrößen. Und nicht zuletzt: Handgemachte Songs aus der eigenen Feder.

ANZEIGE:
Autohaus Löffler

Die Band existiert seit 2001 und führte vier ehemalige Gerolzhöfer zusammen, die seit vielen Jahren in der Landeshauptstadt München leben. Neben Manni Stross (guitar and vocals) sind dies Hans Höpp (bass and vocals), Günter Ankenbrand (drums and vocals) und Peter Langer (harp and percussion). Eine ideale Ergänzung an der Leadguitar ist Viktor Lilakewitsch aus Oberschleißheim bei München.

Für manche bedeutet der Auftritt der Band auch eine Reminiszenz an frühere Zeiten: So spielte Manni Stross Ende der 60er Jahre zusammen mit seinem Bruder Ernst in der Gerolzhöfer Band „The Chantils“ und danach zusammen mit Hans Höpp in der Band „Eruption“. Auch Günter Ankenbrand war in den 70er Jahren in unterschiedlichen Formationen in Gerolzhofen und Umgebung unterwegs.

Was die Stilrichtung von „bluesimpact“ anbelangt, so finden sich neben traditionellen Bluesnummern zahlreiche Coverversionen von Jimi Hendrix, Santana, Eric Clapton usw. Aber auch Songs von den Beatles und Rolling Stones gehören zum Repertoire. Immer häufiger jedoch kommen die Fans auch in den Genuss eigener Kompositionen.

Nach der zuletzt veröffentlichten CD „Pure Water“, deren Songs bei den Fans mit großer Begeisterung aufgenommen wurden, kann das Gerolzhöfer Publikum am 18.März in jedem Fall mit einigen brandneuen eigenen Nummern rechnen. Sind doch die Musiker von „bluesimpact“ gerade in Vorbereitung einer neuen CD.

Letztendlich ermöglicht das Konzert auch ein Wiedersehen mit vielen Freunden und ehemaligen SchulkollegInnen.



Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel!





© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Eduard Lintner als Bezirksvorsitzender der Senioren Union bestätigt – Dr. Thomas Goppel, Landesvorsitzender: Die Unterfranken sind Stabilitätsanker in Bayern

UNTERFRANKEN - In der Delegiertenversammlung für Unterfranken in Würzburg wurde Eduard Lintner MdB a.D. als Bezirksvorsitzender mit 97% der Stimmen eindrucksvoll bestätigt. Unterstützt wird Lintner von den Stellvertretern, Franz-Josef Zöller aus Miltenberg, Ingrid Sy aus Würzburg, Dr. Christa Steenpass aus Aschaffenburg und Erna Höchner aus Kitzingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.