Home / Ort / Hassberge (page 10)

Hassberge

Inzidenzen, Flickenteppich, Training, Wettkampf & Co.: „Wir brauchen zügig größere Schritte“

BAYERN – Seit dem 8. März ist in Bayern zumindest wieder kontaktloses Fußball-Training in fest definierten Gruppengrößen möglich, wobei die 7-Tage-Inzidenz die Rahmenbedingungen vorgibt und den Möglichkeiten enge Grenzen setzt. Aber auch nach der Bund-Länder-Konferenz und der von der Bayerischen Staatsregierung veröffentlichten Zwölften Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung bleiben viele Fragen offen. Im BFV-Interview erklären Schatzmeister Jürgen Faltenbacher und Verbandsspielleiter Josef Janker, warum es zeitnah dringend verständliche und praxisnahe Vorgaben für die Vereine braucht, welche nächsten Lockerungsschritte zügig folgen müssen und wie es mit dem Wettkampfspielbetrieb und dem Ligapokal-Wettbewerb weitergehen könnte. Seit 8. März ist bei gewissen 7-Tages-Inzidenzwerten zumindest wieder kontaktloses Training in definierten …

>>> Mehr lesen >>>

Schneller Fahndungserfolg nach Verkehrsunfall mit beteiligtem Polizeifahrzeug

RENTWEINSDORF - Nachdem es am Sonntagabend nach einem Überholmanöver zu einer Kollision zwischen einem Streifenwagen der Polizei Ebern und einem Audi gekommen war, konnte der dritte und zunächst unbekannte Unfallbeteiligte rasch identifiziert werden. Gegen einen 64-Jährigen aus dem Landkreis Haßberge wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

>>> Mehr lesen >>>

Besuche ohne Terminbuchung möglich: Der Baumwipfelpfad Steigerwald hat ab 11. März wieder geöffnet

EBRACH - Das Warten hat ein Ende: Ab Donnerstag können Besucherinnen und Besucher endlich wieder den Steigerwald in luftiger Höhe genießen! Denn das Highlight des Steigerwalds, der Baumwipfelpfad in Ebrach, öffnet am 11. März 2021, nach 4 ½ monatiger Unterbrechung, als eine der ersten Einrichtungen dieser Art in Bayern wieder seine Pforten, teilen die Bayerischen Staatsforsten heute mit.

>>> Mehr lesen >>>

Nach gefährlichem Überholmanöver: Polizeifahrzeug kollidiert mit entgegenkommenden Audi – dunkler Pkw vom Unfallort geflüchtet

RENTWEINSDORF - Trotz Gegenverkehr hat am Sonntagabend ein bislang noch unbekannter Pkw einen Audi überholt. Ein entgegenkommendes Polizeifahrzeug musste deshalb stark abbremsen, woraufhin der Beamte am Steuer die Kontrolle über den Streifenwagen verlor und es zum Verkehrsunfall kam. Die Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck führt die Ermittlungen in dem Fall und hofft dabei nun auch auf Zeugenhinweise.

>>> Mehr lesen >>>

Wie kam es zum Tod? 79-Jähriger lag in Haßfurt leblos neben seinem Fahrrad

HASSFURT - Ein 43-jähriger Haßfurter entdeckte gegen 07:00 Uhr einen leblos neben seinem Fahrrad liegenden Mann. Der 43-Jährige leitete sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen ein und forderte einen weiteren Passanten auf, den Rettungsdienst zu verständigen. Trotz der rasch eingeleiteten Erste-Hilfe-Maßnahmen konnte der verständigte Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen.

>>> Mehr lesen >>>