Home / Ort / Hassberge (page 19)

Hassberge

Nachrichten aus dem Raum Hassberge: Hassfurt, Ebern, Hof, Zeil und Richtung Bamberg

Warum man in Birnfeld und Oberlauringen froh ist um den Erhalt des Fußballbetriebs – MIT VIELEN FOTOS!

BURGPREPPACH / BIRNFELD / OBERLAURINGEN - Verkehrte Welt in der Schweinfurter Fußball-B-Klasse 3, wo nach dem sechsten Spieltag gleichauf zwei Teams aus den Haßbergen die Tabelle anführten, deren erste Mannschaften in der Kreisklasse ziemlich weit unten zu finden sind. Nur knapp vor Friesenhausen lag mit einer um einen Treffer besseren Tordifferenz der TSV Burgpreppach 2.

>>> Mehr lesen >>>

Flacher Spannungsbogen, hoher Sieg: Weshalb Ansbach die Hürde FC Sand ganz locker nahm – MIT VIELEN FOTOS!

SAND - Zu ungewohnter Zeit am späteren Sonntagnachmittag empfing der FC Sand zum zehnten Saisonspiel der Fußball-Bayernliga Nord die so gut gestarteten Gäste aus Ansbach. Aber auch die gastgebenden Korbmacherjungs konnten ja mit der Bilanz nach den ersten neun Partien recht zufrieden sein. Und nun hatten sie ihr Kirchweihspiel.

>>> Mehr lesen >>>

Vielfalt im Wald von Oberhaid: Fünf neue Feuchtbiotope mit Fröschen, Kröten, Molchen und Libellen

OBERHAID - Wer die sonnigen Tage nach dem vielen Regen genießen möchte, für den lohnt sich ein Spaziergang durch Oberhaids Wald. Der Regen hat den Mönchsweiher gut gefüllt und der Mühlbach strömt durch sein naturnahes Bachbett. Wenn die Temperaturen nochmal steigen, machen sich die Libellen wieder auf die Jagd und die Grünfrösche drehen ihre letzten Runden im Wasser, ehe sie sich auf den Weg in die Winterverstecke begeben.

>>> Mehr lesen >>>

Servus und Hallo: Die MAINCOR Rohrsysteme begrüßt zehn neue Azubis in Schweinfurt und Knetzgau

KNETZGAU / SCHWEINFURT - Zehn junge Frauen und Männer starten bei der MAINCOR Rohrsysteme ihre Ausbildung. Vier davon als Industriekaufleute, drei als Verfahrensmechaniker, zwei Fachkräfte für die Lagerlogistik sowie ein Mechatroniker. Die vier weiblichen und sechs männlichen Azubis haben sich durch ihre Bewerbungsunterlagen, gute Ergebnisse im Einstellungstest sowie souveränes Auftreten im persönlichen Gespräch gegen viele andere Bewerber durchgesetzt.

>>> Mehr lesen >>>

Kleinsteinach vor dem Knaller gegen Dürrfeld: „Es geht jedes Spiel bei 0:0 los!“

KLEINSTEINACH / DÜRRFELD - 47:4 Tore empfangen 24:3 Treffer, optimale 18 Punkte maximale 15 Zähler. Keine Frage: Die Partie der Schweinfurter Fußball-A-Klasse 4 am Sonntag zwischen Verfolger FC Kleinsteinach und der SG Dürrfeld/ Obereuerheim ist DER Schlager der Woche. Im Vorfeld sprachen FuSWball.de und HAS1.News mit Nico Rieger, dem Spielertrainer des Tabellenzweiten aus den Haßbergen.

>>> Mehr lesen >>>

Corona aktuell: was machen die Inzidenzen der Städte und Landkreise um Schweinfurt herum?

SCHWEINFURT – Es ist mal wieder Zeit auf die Inzidenz-Werte der Städte und Landkreise um uns herum zu blicken. Wie zu erwarten steht die Stadt Schweinfurt am schlechtesten da. Aber auch in Würzburg hat man von 11,1 auf 65,2 in den letzten zwei Wochen eine enorme Steigerung durchgemacht. Hinter den Werten in Klammer die Werte vom 16. August 2021. Schweinfurt Stadt: 163,2 (43,1) Schweinfurt Landkreis: 71,8 (20,8) Landkreis Bad Kissingen: 17,4 (23,2) Landkreis Rhön-Grabfeld: 35,2 (7,5) Landkreis Haßberge: 34,4 (14,2) Landkreis Kitzingen: 31,6 (19,7) Landkreis Main-Spessart: 30,2 (29,3) Landkreis Würzburg: 65,2 (11,1) (Stadt Würzburg: 95,3 (31,3)) Landkreis Bamberg: 50,8 (21,1) (Stadt …

>>> Mehr lesen >>>

Kein Nachholeffekt auf dem Ausbildungsmarkt: Viele Stellen in Mainfranken bleiben erneut unbesetzt

MAINFRANKEN - Die Coronapandemie hinterlässt ihre Spuren auch auf dem Ausbildungsmarkt: Zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres zieht die IHK Würzburg-Schweinfurt eine ernüchternde Bilanz. In Mainfranken bleiben erneut viele Ausbildungsstellen unbesetzt. Mit insgesamt 2.694 neuen Ausbildungsverträgen zum 1. September 2021 hat die IHK 4,2 Prozent weniger Verträge registriert als im Vorjahreszeitraum.

>>> Mehr lesen >>>