Home / Ort / Hassberge (page 50)

Hassberge

Nachrichten aus dem Raum Hassberge: Hassfurt, Ebern, Hof, Zeil und Richtung Bamberg

Der DGB will „gemeinsam forsch und vernünftig ins Tarifjahr 2021 gehen“

UNTERFRANKEN - Auf der Jahrespressekonferenz der DGB Region Unterfranken zeigten sich Gewerkschaftsvertreter*innen zu den kommenden Tarifrunden verhalten optimistisch. DGB Regionschef Frank Firsching brachte mit folgendem Satz die höchst unterschiedlichen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen von Branchen und Unternehmen auf den Punkt: „Wir gehen gemeinsam forsch und vernünftig ins Tarifjahr 2021, für Beschäftigungssicherung und Einkommensverbesserungen“.

>>> Mehr lesen >>>

IHK erfreut Soloselbständige und Unternehmen: Auszahlungsverfahren für Corona-Dezemberhilfe startete!

UNTERFRANKEN - Darauf haben viele Soloselbständige und Unternehmen gewartet: Wie die IHK Würzburg-Schweinfurt mitteilt, konnte das Bewilligungs- und Auszahlungsverfahren für die Corona-Dezemberhilfe starten. Bislang war eine Antragsbearbeitung, die für Bayern zentral über die IHK München erfolgt, nicht möglich, weil die erforderliche Software des Bundes nicht verfügbar war.

>>> Mehr lesen >>>

Mehrere Verstöße gegen die Kontaktbeschränkungen: Polizei bittet um Einhaltung der Vorschriften zum Schutz vor Covid-19

UNTERFRANKEN - Insbesondere im Hinblick auf das anstehende Wochenende bittet die Polizei weiterhin, sich an die Bestimmungen der Infektionsschutzverordnung zu halten. Anlass dieser Bitte ist der Rückblick auf den vergangenen Samstag und Sonntag. Hier waren Streifen aufgrund von Mitteilungen zu Wohnungen gerufen worden und mussten in der Summe mehr als 40 Verstöße zur Anzeige bringen.

>>> Mehr lesen >>>

Licht für die Natur im Eyershäuser Steinbruch für eine wertvolle ökologische Funktion

EYERSHAUSEN - Im Eyershäuser Steinbruch hat sich Anfang Februar einiges verändert. Wer vergangenes Jahr im Sommer einen Spaziergang durch den Steinbruch machte, wird sich wundern, wie groß und hell der Steinbruch jetzt wirkt. Der Naturpark Haßberge hat in Absprache mit der Stadt Bad Königshofen im Grabfeld als Grundeigentümer und den Holzrechtlern aus Eyershausen den Steinbruch von Unterwuchs befreit.

>>> Mehr lesen >>>