Home / Ort / Rhön / Bad Kissingen (page 60)

Bad Kissingen

Lokale Nachrichten aus Bad Kissingen

Kleinkind versehentlich in PKW eingesperrt

HAMMELBURG – Am Dienstag, zur Mittagszeit, hat eine 29-jährige Frau versehentlich ihren 1 ½-jährigen Sohn in ihrem Pkw eingesperrt. Daraufhin verständigte sie die Polizei. Die Beamten fuhren mit der besorgten Mutter kurzerhand zur Wohnung und holten den Ersatzschlüssel. So konnte sie ihren Sohn schnell wieder in die Arme nehmen. Der kleine Mann nahm die Sache recht gelassen hin.

>>> Mehr lesen >>>

Ein Bewohner verletzt – Dachgeschoss-Brand in Garitz

GARITZ – Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Dienstagabend in einer Dachgeschoss-Wohnung ein Feuer ausgebrochen. Ein Bewohner im Alter von 60 Jahren wurde schwer verletzt. Der Brand ist inzwischen gelöscht. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden von der Kriminalpolizei Schweinfurt durchgeführt. Kurz nach 21.30 Uhr war bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken die Mitteilung über einen Brand in der Egerlandstraße eingegangen. Als die erste Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Kissingen am Einsatzort eintraf, stellte sich heraus, dass in der Dachgeschosswohnung eines dortigen Mehrfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen war. Ein 60-Jähriger hatte schwere Brandverletzungen erlitten und seine Wohnung dennoch eigenständig aus einem …

>>> Mehr lesen >>>

Schon wieder illegale Müllablagerungen – diesmal in Oerlenbach

OERLENBACH – Ein bislang unbekannter Täter hat seinen Sperrmüll an der Windkraftanlage, gegenüber der Einfahrt zum Steinbruch, an der Kreisstraße KG 6, abgeladen. Der Tatzeitraum dürfte sich von Gründonnerstag bis Ostersamstag erstrecken. Der Täter muss auch entweder mit einem Anhänger oder einem größeren Fahrzeug vorgefahren sein, da es sich um circa 6 Kubikmeter Müll, in Form von Brettern, defekten Werkzeugteilen usw. handelt. Die Polizeiinspektion Bad Kissingen bittet unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 um sachdienliche Hinweise.

>>> Mehr lesen >>>

Bad Kissingen: Mauer beschädigt, Auffahrunfall, Fahrradfahrerin schwer verletzt und eine Unfallflucht

Mauer beschädigt In der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag wurde in der Rohdewaldstraße  durch einen bislang unbekannten Täter eine Mauerabdeckung gewaltsam entfernt und bei einem Nachbarn in die Einfahrt geworfen. Dabei ging ein Mauerteil zu Bruch und es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 500,- Euro. Die Polizei Bad Kissingen nimmt sachdienliche Hinweise und / oder Zeugenmeldungen unter der Telefon-Nr. 0971/7149-0 entgegen. Auffahrunfall an Zebrastreifen mit Unfallflucht Am Montagnachmittag, kurz nach 14.00 Uhr, befuhr eine junge Frau mit ihrem grauen Pkw Mini One die Hemmerichstraße. Als sie an einem Fußgängerüberweg verkehrsbedingt anhielt, fuhr der Fahrer eines nachfolgenden dunklen Pkw …

>>> Mehr lesen >>>

Technische Veränderungen an Motorrädern – vier mussten heim laufen

MOTTEN – Bei idealem Wetter waren die Kurven zwischen Motten und Kothen am Ostermontag erwartungsgemäß Ziel einer größeren Zahl von Motorradfahrern. Zwischen 14 und 17 Uhr kontrollierte die Polizei Bad Brückenau in diesem Bereich insgesamt 15 Fahrer. In vier Fällen wurden technischen Veränderungen festgestellt, die eine Weiterfahrt nicht mehr zuließen. Es werden Bußgelder fällig. Beispielhaft waren unzulässige Teile verbaut oder Auspuffanlagen manipuliert. Von Anwohnern wurde ein Motorrad gemeldet, dessen Fahrer die Strecke über eine längere Zeit als Rennstrecke missbrauchte. Lt. Mitteilung wäre er unzählige Male die Strecke von Motten hoch zur Wasserscheide und wieder runter gefahren, das Ganze jeweils mit …

>>> Mehr lesen >>>

Zwei Wildunfälle und Haschischfund in Bad Kissingen

Wildunfall Montagnacht befuhr die 25-jährige Fahrerin eines Pkw, Opel Adam, die Staatsstraße 2792 von Poppenroth kommend in Richtung Bad Kissingen. Bei Km 1,100 querte ein Reh von links kommend die Fahrbahn. Die Pkw-Fahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste dieses mit der Fahrzeugfront. Das Reh überlebte den Zusammenstoß nicht. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000,00 Euro. Fund einer geringen Menge Haschisch Während der Streifenfahrt konnten 5 Jugendliche auf einer Bank sitzend in der Johann-Philipp-Geigel-Straße beobachtet werden. Bei Annäherung des Streifenwagens rannten 3 Jugendliche davon. Bei der anschließenden Kontrolle der beiden Jugendlichen, die auf …

>>> Mehr lesen >>>