Home / Ort / Rhoen / Bad Königshofen

Bad Königshofen

Stürmt der TSV Bad Königshofen in die Haute Volée der deutschen Tischtennis-Elite hinein?

BAD KÖNIGSHOFEN - Mit fünf Siegen in Serie ist der TSV Bad Königshofen in der Zwölfer-Liga vom zehnten auf den sechsten Tabellenplatz (14:10) der Tischtennis-Bundesliga vor gestürmt und punktgleich mit dem amtierenden deutschen Meister 1. FC Saarbrücken als Fünftem. Die Plätze zwei bis vier sind zwei Punkte, einen Sieg, entfernt. Bei aller Bodenhaftung und Demut kommt niemand am Blick auf die aktuelle Realität vorbei, die dem Quartett von Headcoach Koji Itagaki nun mal an diesem Wochenende die Möglichkeit eröffnet, sich vor dem letzten Saisondrittel auf einen Play-Off-Platz vor zu arbeiten.

>>> Mehr lesen >>>

Ruhiger Dreikönigstag in der Rhön: Tipps der Polizei für Ausflügler am kommenden Wochenende

BAYERISCHE RHÖN - Sicher auch bedingt durch den nicht arbeitsfreien Tag der hessischen Nachbarn waren am Dreikönigstag weniger Besucher an den bekannten Ausflugszielen in der Rhön zu verzeichnen. Die Polizei war verstärkt im Einsatz und registrierte nur geringe Verkehrsstörungen. Mit Blick auf das anstehende Wochenende bitten die Ordnungshüter weiterhin um die sorgsame Beachtung der Verkehrsregeln und Infektionsschutzbestimmungen.

>>> Mehr lesen >>>

Von Hundetrainer bis Formel 1-Pilot: Bad Königshofener Tischtennis-Profis schauten erst über den Tellerrand hinaus

BAD KÖNIGSHOFEN – Den Jahreswechsel verbrachten die Tischtennis-Asse des TSV Bad Königshofen in Kroatien (Filip Zeljko), Frankreich (Abdel Salifou), Düsseldorf (Bastian Steger) und Bad Königshofen (Kilian Ort). Am Samstag wurde in der Shakehands-Arena trainiert und am Sonntag feierte man gegen die Tischtennisfreunde Ochsenhausen den fünften Sieg (3:1) hintereinander. Im Zusammenhang mit der allgemeinen Hoffnung auf 2021 beantworteten sie uns diese für alle identischen Fragen. Was haben Sie sich ganz persönlich für das neue Jahr vorgenommen? Gibt es irgendeine Schwäche abzustellen oder haben Sie sich etwas Spezielles vorgenommen? Kilian Ort: „Ich habe mir nicht wegen des neuen Jahres was vorgenommen. Ich …

>>> Mehr lesen >>>

Fünfter TSV-Sieg in Serie: In Bad Königshofen werden Tischtennis-Träume gerade wahr

BAD KÖNIGSHOFEN - Zum dritten Mal in den letzten fünf Spielen musste unser Berichterstatter seine Einleitung wieder umschreiben, die er wegen oft sehr langer Spieldauer und redaktionell engem Zeitfenster vorgefertigt hatte: Gegen den amtierenden deutschen Meister Saarbrücken und gleich zwei Mal gegen den vierfachen Ex-Meister Ochsenhausen, weil er den Grabfeldern da einen Sieg nicht wirklich zugetraut hatte.

>>> Mehr lesen >>>

Mit Ochsenhausen gastiert das nächste Schwergewicht der Tischtennis-Bundesliga in Bad Königshofen

BAD KÖNIGSHOFEN - Die TTF Ochsenhausen haben rund um den Jahreswechsel eine Menge zu tun. In der Liga galt es, die Spiele nachzuholen, die wegen der Teilnahme ihres Spitzen-Trios Calderano/Gauzy/Jha an der Weltcup-Bubble in China verlegt werden mussten. Dabei gewann man am 18. Dezember in Neu-Ulm (mit Calderanos zwei Einzelpunkten) mit 3:1 und verlor am 21. Dezember in Düsseldorf (ohne Calderano) mit 1:3.

>>> Mehr lesen >>>

3:1 gegen Meister Saarbrücken: Wer soll diese Bad Könighofener Tischtennis-Mannschaft noch aufhalten?

BAD KÖNIGSHOFEN – Man möge doch bitte die Kirche im Dorf lassen, wurden vor diesem letzten Spiel des Jahres gegen den amtierenden Deutschen Meister und Championsleague-Finalteilnehmer vom Freitagabend 1. FC Saarbrücken TT Optimisten belehrt, keinen Sieg zu erwarten, den vierten in Serie, den ersten gegen diesen Verein überhaupt im siebten Anlauf. Doch was, fragten sich die paar Helfer in der Halle nach diesem Spektakel in der Shakehans-Arena und die Fans am Livestream, soll denn diese Bad Könighofener Tischtennis-Mannschaft noch aufhalten, die nur so strotzt vor Selbstvertrauen. Die aufspielte, dass den Saarländern mitunter nur Kopfschütteln blieb. Verzockt hatten die sich vermutlich. …

>>> Mehr lesen >>>