Home / Ort / Schonungen (page 32)

Schonungen

Lokale Nachrichten aus Schonungen

Goldene Meister des Handwerks: Unter den Geehrten sind auch drei Schneidermeisterin aus dem Landkreis Schweinfurt

UNTERFRANKEN - Rund 900 Jahre geballte Meistererfahrung an einem Ort versammelt – das gab es am vergangenen Donnerstag, 19. September 2019, bei der Handwerkskammer für Unterfranken. In den Mainfrankensälen Veitshöchheim ehrte die Handwerkskammer für Unterfranken im Rahmen ihres Ehrenamtstages 20 langjährige Meisterinnen und Meister mit dem Goldenen Meisterbrief für 40 und 50 Jahre Tätigkeit als Meister im Handwerk.

>>> Mehr lesen >>>

910.000 Euro für weitere Notsicherungsmaßnahmen: Schloss Mainberg erhält erneut Geld aus dem bayerischen Entschädigungsfonds

LANDKREIS SCHWEINFURT - Bayerns Minister für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler, hat Landrat Florian Töpper in einem Schreiben weitere Mittel aus dem Entschädigungsfonds bis zu einer Höhe von 910.000 Euro für weitere Notsicherungsmaßnahmen an Schloss Mainberg zugesagt. Landrat Töpper hatte eben jene Mittel schriftlich in diesem Jahr beantragt.

>>> Mehr lesen >>>

Sparkasse Schweinfurt-Haßberge sponsert „BienenErlebnisWeg“: Einweihung in der Umweltstation Natur- und Umweltgarten Reichelshof

REICHELSHOF - Jeder weiß, dass sie für den Menschen wichtig sind, doch die Wenigsten können benennen, was sie genau machen: Bienen. Um das zu ändern, haben sich die Umweltstation „Natur- und Umweltgarten Reichelshof“ und die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge zusammengetan und ein Projekt auf die Beine gestellt: den sogenannten „Sparkassen-BienenErlebnisWeg“.

>>> Mehr lesen >>>

Jetzt anmelden in Schonungen: Zu den Wikingerspielen im AlbanPark und um die Bürgermeister-Helferstunden

SCHONUNGEN - Der Schonunger AlbanPark zwischen Main und Steinach gehört vermutlich zu den schönsten Fest- und Veranstaltungsorten, die die Region zu bieten hat. Ein idyllisches, schattiges aber gleichzeitig zentral gelegenes Plätzchen, das mit allen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist. Genau dort schlagen nun vom 27.09. bis 29.09. die langbärtigen Nordmänner ihre Zelte auf.

>>> Mehr lesen >>>

Erst gestritten, dann geschlagen: Heranwachsender greift in der Neutorstraße zur eigenen Faust

SCHWEINFURT - Am Montag, gegen 20.20 Uhr, gerieten zwei Heranwachsende im Alter von zirka 20 Jahren in der Neutorstraße zunächst verbal aneinander. Zunächst blieb es bei einem verbalen Streit. Als sich die beiden Streithähne jedoch ein paar Minuten später wieder einen verbalen Schlagabtausch lieferten, reichte es dem bisher unbekannten Täter, der daraufhin mehrfach mit der Faust in das Gesicht des Geschädigten schlug.

>>> Mehr lesen >>>