Home / Ort / Schweinfurt (page 20)

Schweinfurt

Lokale Nachrichten aus Schweinfurt

Möglicher Fahrraddieb ergriffen

SCHWEINFURT – In der Adolf-Ley-Straße wurde am Sonntag gegen 01:00 Uhr ein Fahrradfahrer einer Kontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle konnten die Beamten Ungereimtheiten am Fahrrad der Marke B-Twin festgestellt werden. Das Fahrrad wurde mit blauer Farbe umgestaltet und die Rahmennummer wurde herausgefeilt. Einen Eigentumsnachweis konnte der Fahrer nicht vorweisen. Der mögliche tatsächliche Eigentümer ist bislang unbekannt. Ferner stand der Fahrer so unter Drogeneinfluss, dass eine Blutentnahme durchgeführt und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstellt wurde. Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

>>> Mehr lesen >>>

Reifenzerstecher in der Brombergstraße

SCHWEINFURT – Im Laufe der vergangenen zwei Wochen kam es in der Brombergstraße zu einer Sachbeschädigung an einem Pkw. Die Fahrerin einer schwarzen Mercedes A-Klasse stellte ihr Fahrzeug am Abend des 07.08.2020 auf einem dortigen Parkplatz ab. Als sie am Freitagabend (21.08.2020) zurückkehrte, musste sie feststellen, dass ihr hinterer rechter Reifen zerstochen worden war. Der Schaden wird mit 150 Euro beziffert. Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

>>> Mehr lesen >>>

Diebsgesindel in Schweinfurt

SCHWEINFURT – Garage aufgebrochen – Unbekannter Täter entwendet Schloss In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es Am Sand zu einem Einbruch in eine Garage. Der bislang unbekannte Täter verschaffte sich gewaltsam Zutritt und entwendete das Garagenschloss im Wert von schätzungsweise 50 Euro. In der Garage selbst fehlt nach aktuellen Erkenntnissen nichts. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Schwarz-rotes E-Bike entwendet – Etwa 500 Euro Schaden Am Freitagabend ereignete sich ein Fahrraddiebstahl in der Hermann-Barthel-Straße. Der Besitzer eines schwarz-roten E-Bikes der Marke Fischer lehnte dieses gegen 19:00 Uhr an einen Zaun. Als er nur eine halbe …

>>> Mehr lesen >>>

Auch als Radfahrer in Schweinfurt gilt: kein Allohol…hicks ;-)

SCHWEINFURT – Am Freitagabend, gegen 22:15 Uhr, fiel einer Streife der Schweinfurter Polizei ein 54-jähriger Fahrradfahrer in der Alten Bahnhofstraße ins Auge, da dieser deutliche Schlangenlinien fuhr. Aus diesem Grund wurde er einer Verkehrskontrolle unterzogen. Es stellte sich heraus, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,2 Promille. Aus diesem Grund musste der 54-Jährige die Beamten zur Polizeiinspektion begleiten, wo durch einen hinzugerufenen Arzt eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Radfahrer muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten

>>> Mehr lesen >>>

Eheschließungen mit mehr Gästen in Oberen Rathausdiele möglich

SCHWEINFURT – Aufgrund der aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie können im Trausaal des Rathauses derzeit nur 15 Personen an standesamtlichen Trauungen teilnehmen. Auch unabhängig der gegenwärtigen Corona-Situation wünschen sich Brautleute bei Trauungen immer häufiger eine große Anzahl von Gästen, für die der Trausaal nicht ausreichend Platz bietet. Deshalb wird ab September, zunächst befristet bis Mitte nächsten Jahres, an Samstagen grundsätzlich jeweils zur vollen Stunde auch die Obere Diele im Rathaus der Stadt Schweinfurt für Eheschließungen zur Verfügung gestellt. Unter Einhaltung der Mindestabstände können dort momentan 50 Personen an einer Trauung teilnehmen. Sobald keine Abstände mehr gewahrt werden …

>>> Mehr lesen >>>

39-Jähriger mit rund 55 Gramm Rauschgift in der Unterhose unterwegs

SCHWEINFURT – Am Donnerstagabend stellte eine zivile Streife der Bundespolizei bei einem 39-Jährigen 55 Gramm Rauschgift sicher. Der Beschuldigte war in einem Zug auf dem Weg von Frankfurt über Würzburg in Richtung Schweinfurt unterwegs. Die Polizei Schweinfurt übernahm die Ermittlungen. Eine zivile Streife der Bundespolizei nahm gegen 20.00 Uhr in einem Abteil eines Regionalzuges Richtung Schweinfurt einen starken Marihuanageruch wahr. Als die Beamten einen Fahrgast einer Kontrolle unterziehen wollten, fiel ihnen eine deutliche Wölbung in der Hose des Mannes auf. Daraufhin angesprochen übergab der Mann eine kleine Menge Marihuana. Da die Wölbung in der Hose noch immer zu sehen war, …

>>> Mehr lesen >>>

Fahrbahnerneuerung John-F.-Kennedy-Ring im Kreuzungsbereich Wirsing-/Danzigstraße

SCHWEINFURT – Die Stadt Schweinfurt erneuert seit Beginn der Sommerferien die Fahrbahn auf dem John-F.-Kennedy-Ring im Bereich der Kreuzung Wirsing-/Danzigstraße. Wie leider erst im Zuge der laufenden Bauarbeiten festgestellt wurde, ist die Gasleitung der Stadtwerke aus dem Jahr 1952 undicht. Sie muss im gesamten Kreuzungsbereich ausgewechselt werden. Dies führt zu einer Verschiebung der Fertigstellung der Straßenbauarbeiten von Mitte September um 4 Wochen auf Mitte Oktober 2020. Am Samstag, 05. September wird die derzeitige Verkehrsführung im Zuge des Baufortschritts geändert und es kommt zu einer Teilsperrung der Danzigstraße. Die Zu- und Ausfahrt des John-F.-Kennedy-Rings zur Danzigstraße wird im Kreuzungsbereich gesperrt. Der …

>>> Mehr lesen >>>