Home / Ort / Schweinfurt (page 47)

Schweinfurt

Lokale Nachrichten aus Schweinfurt

6:5 gegen Schongau: Die Mighty Dogs entscheiden einen Eishockey-Krimi für sich

SCHWEINFURT - Welch eine Wohltat für die Seele aller, die es mit den Mighty Dogs halten. So oder so ähnlich fiel bei vielen das Fazit nach 60 Minuten Krimi auf dem Eis am Sonntagabend aus. Mit 18+2 Spielern hatte Andreas Kleider einen üppigen Kader im Vergleich zu den letzten Wochen. Die Gäste aus Schongau sind mit 14+2 an den Main gereist. Nach der unnötigen Niederlage am Freitag gegen Pfaffenhofen wollten und mussten die Mannen von Headcoach Andreas Kleider eine Reaktion zeigen.

>>> Mehr lesen >>>

„Geduld, Geduld, Geduld…“: Rot für Torjäger Jabiri trübt die Freunde über den Sieg gegen Heimstetten – VIELE FOTOS!

SCHWEINFURT - Das "dreckige 1:0", das Trainer Christian Gmünder gereicht hätte, wurde es nicht. Aber der "schmutzige" 2:0-Sieg über das das abgeschlagene Regionalliga-Schlusslicht Heimstetten geht für den FC 05 natürlich auch in Ordnung. Klar aber ist: Selten, womöglich noch nie besaß der Fußball in Schweinfurt einen geringeren Stellenwert als aktuell.

>>> Mehr lesen >>>

Freie Wähler nominieren Edwin Hußlein als Kandidaten für den Landtag und Stefan Labus für den Bezirkstag

KREIS SCHWEINFURT - Die Kandidaten der Freien Wähler (FW) für die Landtags- und Bezirkstagswahlen 2023 im Stimmkreis 608 Schweinfurt stehen fest. Der Gochsheimer Edwin Hußlein und der Schweinfurter Stefan Labus wurden in der Nominierungsversammlung der FW- Kreisvereinigungen Schweinfurt-Stadt und Schweinfurt-Land (ohne Altlandkreis Gerolzhofen) zu den Direktkandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahl gewählt. Dabei gab es eine dicke Überraschung.

>>> Mehr lesen >>>

Liste der Zielländer erweitert: Johanniter-Weihnachtstrucker verteilt Päckchen auch in der Republik Moldau

UNTERFRANKEN - Seit dem 19. November 2022 rufen die Johanniter zum Päckchen packen für bedürftige Menschen auf. Die Pakete werden in Albanien, Bosnien, Rumänien, der Ukraine und Bulgarien verteilt. „Die Bedingungen in diesen Ländern waren für viele Menschen schon immer besonders hart“, sagt Theresa Batta, Pressesprecherin der Johanniter in Unterfranken.

>>> Mehr lesen >>>