Home / Ort / Würzburg

Würzburg

Lokale Nachrichten aus dem Raum Würzburg

Ein hybrides Team: Mensch und Roboter arbeiten Hand in Hand an der FHWS

SCHWEINFURT / WÜRZBURG - Die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) in der Montage wird als Forschungsthema schon seit einigen Jahren bearbeitet. In einem von der Bayerischen Forschungsstiftung geförderten Projekt wollen die Forschenden des Instituts Digital Engineering (IDEE) an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) diesen Ansatz durch sogenannte Assistenzsysteme erweitern.

>>> Mehr lesen >>>

Paul Knoblach fordert nach dem Tod des Garstadter Polizeischülers Aussagen zur Veranwortlichkeit

GARSTADT / WÜRZBURG - Am 28. Februar 2019 ist der damals 21 Jahre alte Polizeischüler Julian K. aus Garstadt (Landkreis Schweinfurt) in seiner Stube in der Kaserne der Bereitschaftspolizei in Würzburg durch einen Schuss aus der Waffe eines Mitschülers getötet worden. Der damals 19-jährige Täter wurde im Juli 2020 vom Jugendschöffengericht Würzburg wegen fahrlässiger Tötung zu einer 15-monatigen Bewährungsstrafe verurteilt.

>>> Mehr lesen >>>

Gebt dem Feldhamster seine Körner: Unterfränkische Landtags-Grüne fordern schnellere Hilfen zur Rettung der Tiere

SCHWEINFURT / WÜRZBURG - Feldhamster hat es in den 1970er Jahren noch so viele gegeben, dass sie gejagt werden mussten. Seit Ende 1980 steht das Nagetier in Deutschland und Bayern aber auf der Roten Liste und ist damit ein weiteres Beispiel dafür, dass neben Trockenheit, Wassermangel und massiven Landverlust auch immer mehr Arten bedroht sind.

>>> Mehr lesen >>>

Corona-Update: Hoher Inzidenz-Wert – Stadt Würzburg erlässt weitere Beschränkungen

WÜRZBURG – Nach weiter steigenden Inzidenz-Zahlen verschärft die Stadt Würzburg weiter ihre Maßnahmen. So ist ab sofort in allen Schank- und Speisewirtschaften im vom Ringpark umgrenzten Innenstadtbereich sowie im Alten Mainviertel bis zur Talavera die Abgabe und der Verzehr von Speisen und Getränken ab 22 Uhr bis zum nächsten Morgen im Innen- und Außenbereich untersagt. Ab 22 Uhr ist nur noch Lieferservice möglich. Gleichzeitig spricht die Stadt Würzburg für den gesamten Grünflächen- und Straßenbereich entlang des Maines vom Graf-Luckner-Weiher über die Mainwiesen und den Mainkai sowie der Alten Mainbrücke und dem Kranenkai bis zum Parkplatz Alter Hafen ein Alkoholverbot aus. …

>>> Mehr lesen >>>

AfD-Mann Richard Graupner: „Widerrechtliche Behinderungen einer privaten Wanderung durch linksextreme Störer sind nicht hinnehmbar!“

MÜNCHEN / WÜRZBURG / SCHWEINFURT - Am Sonntag, den 13.09., sollte auf Einladung der AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag eine Wanderung durch die Würzburger Weinberge stattfinden. Die Veranstaltung wurde von Anfang bis Ende durch linke Demonstranten, welche mehrfach versuchten, den Spaziergang zu be- bzw. verhindern, massiv gestört.

>>> Mehr lesen >>>

Nach tätlicher Auseinandersetzung unter Lebensgefährten: Ermittlungen wegen versuchten Tötungsdelikts

BÜTTHARD - Seit Mittwoch sitzt eine Frau aus dem Landkreis Würzburg wegen des Verdachts des versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. Ihr wird vorgeworfen, ihren Lebensgefährten mit einem Gartenwerkzeug schwer verletzt zu haben. Die Ermittlungen in dem Fall werden von der Kriminalpolizei Würzburg in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Würzburg geführt.

>>> Mehr lesen >>>

Steigender Inzidenz-Wert: Stadt Würzburg spricht Kontaktbeschränkung aus

WÜRZBURG – Im Vergleich zum gestrigen Samstag ist der 7-Tage-Inzidenz-Wert in der Stadt Würzburg am heutigen Sonntag, 13. September, weiter von 60,99 auf 69,60 gestiegen. Aufgrund dieser Entwicklung spricht die Stadt Würzburg mit Hilfe einer Allgemeinverfügung weitere Beschränkungen aus. Verschärft wird dabei die Kontaktbeschränkung im sogenannten öffentlichen Raum. Durften bislang maximal zehn Personen gemeinsam unterwegs sein, gilt ab Montag, 14. September, eine maximale Gruppengroße von fünf Personen, die nicht zum eigenen Hausstands gehören oder Ehegatten, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandte in gerader Linie, Geschwister oder Angehörige eines weiteren Hausstands sind. Diese Beschränkung gilt auch bei Besuchen von Gastronomiebetrieben im …

>>> Mehr lesen >>>

74-jähriger Würzburger prallt mit dem Pkw gegen Hauswand – offenbar medizinische Ursache

WÜRZBURG - Am späten Donnerstagnachmittag ist ein mit zwei Personen besetzter Pkw gegen die Außenwand eines Restaurants geprallt. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen deutet vieles auf eine medizinische Ursache hin. Beide Insassen wurden vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

>>> Mehr lesen >>>