Home / Ort / Würzburg (page 110)

Würzburg

Lokale Nachrichten aus dem Raum Würzburg

„Zoophobia “ – Die Absolventenshow der Staatlichen Artistenschule Berlin beehrt das Bahnland Bayern

MAINFRANKEN - Das haben sich die zehn jungen Artist*innen eigentlich anders vorgestellt: Plötzlich tauchen Tiere auf, mitten auf der Bühne ihrer Artistik-Show! Was wollen die hier? Sind es etwa entlaufene Zirkustiere? Zuerst nur hier und da, vereinzelt und scheu, sind sie später immer frecher und selbstbewusster, diese Viecher, die offenbar von überall her kommen: Ein Zebra, ein Nilpferd, eine Ente...

>>> Mehr lesen >>>

Vom Hörsaal zum Weltmarktführer: „career tours“ bringen angehende Fachkräfte zu mainfränkischen Arbeitgebern

MAINFRANKEN - Um Fachkräfte für Mainfranken zu sichern, führt die Region Mainfranken GmbH seit einigen Jahren für Studierende der beiden mainfränkischen Hochschulen career tours durch. Die career tours sind kostenfreie eintägige Bustouren mit Besichtigungen bei TOP-Arbeitgebern in der Region und richten sich gezielt an Studierende in der Karriereplanung.

>>> Mehr lesen >>>

Neues aus der Hochschule: Der „alte“ Tischkicker hält Einzug, MINT-Projekt-Camp, Lebensqualität dank „FIPS“ und erstes TWIN Zertifikat vergeben

SCHWEINFURT - Die Hochschule Würzburg-Schweinfurt heißt in ihrem Namen „für angewandte Wissenschaften“: Dr. Marcus Schulz, Professor an der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, nahm dies wörtlich und stellte vier Tischkicker im Hochschulgebäude auf und integrierte sie in Lehrveranstaltungen.

>>> Mehr lesen >>>

Kräuter Mix spendet 3333 Euro an die Klinikclowns des Vereins Lachtränen Würzburg

ABTSWIND / WÜRZBURG - Über eine runde Summe hätten sich die Würzburger Klinikclowns genauso gefreut, doch 3333 Euro passen viel besser, dachte sich die Firma Kräuter Mix aus Abtswind und stockte die jährliche Spende an den Klinikclown-Verein Lachtränen Würzburg auf eine Schnapszahl auf. Bernhard Mix, Geschäftsführer bei Kräuter Mix, übergab den Scheck an Clown Schlawine alias Tatjana Kapp bei deren Besuch in der Firmenzentrale.

>>> Mehr lesen >>>

Reges Interesse an Fairtrade-Stand: Stadt und Landkreis Schweinfurt bei der Landesgartenschau in Würzburg

SCHWEINFURT / WÜRZBURG - Die Fairtrade-Stadt Schweinfurt und der Fairtrade-Landkreis Schweinfurt waren mit einem gemeinsamen Stand auf dem Fair Trade Markt auf der Landesgartenschau in Würzburg vertreten. Viele interessierte Besucher nutzten die Gelegenheit, um sich über das Thema Fairer Handel, hier speziell vor allem rund um den Kakao, zu informieren. Eine Überraschung sowie neue Geschmacksnuancen erlebten die Besucher mit leckeren Kostproben von fairem Schokoaufstrich sowie durch das Verkosten von rohen Kakaobohnen.

>>> Mehr lesen >>>

25-Jähriger erlitt durch Messerstiche in den Oberkörper lebensbedrohliche Verletzungen

WÜRZBURG / INNENSTADT - Ein anfänglich verbaler Streit in einer Diskothek zwischen mehreren Beteiligten endete in der Nacht zum Samstag mit mehreren Messerstichen. Zwei bislang Unbekannte verfolgten einen 25-Jährigen und seinen Bruder nach dem Verlassen der Diskothek. Einer der Täter stach mehrmals auf die Beiden mit einem Messer ein. Die Männer kamen mit zum Teil schweren Stichverletzungen in ein Krankenhaus.

>>> Mehr lesen >>>

Fußballfans des 1. FC Nürnberg fühlten sich wohl durch die Bandauswahl beim „Umsonst & Draußen“ provoziert

WÜRZBURG / ZELLERAU - Rund 50 Anhänger des 1. FC Nürnberg fühlten sich dem derzeitigen Ermittlungsstand nach am späten Freitagabend durch den Auftritt einer der Fanszene von Eintracht Frankfurt nahestehenden Musikgruppe auf dem Musikfestival „Umsonst & Draußen“ provoziert. Die Gruppe stürmte teilweise maskiert das Gelände und lief lautstark über den Festivalplatz.

>>> Mehr lesen >>>