Home / Ort / Würzburg (page 134)

Würzburg

Lokale Nachrichten aus dem Raum Würzburg

Wladimir Slintchenko wurde 30: „Im Endeffekt ist es doch nur eine Zahl!“

EUERBACH / SCHWEINFURT / DITTELBRUNN - Zwei Gründe gibt es für diese Story über Wladimir Slintchenko: Einerseits wird der momentan noch für den Landesligisten SV Euerbach/Kützberg auflaufende Abwehrmann zur neuen Saison zweiter Spieletrainer des Fußball-Kreisklassisten SG Dittelbrunn neben Lucas Berger. Und andererseits feierte "Wladi" letzten Mittwoch seinen runden 30. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!

>>> Mehr lesen >>>

Harry Schmitt und seine musikalischen Projekte: Gleich vier Mal ist er in und um Schweinfurt zu sehen und zu hören

SCHWEINFURT - Es gibt einige Neuigkeiten von Harry Schmitt und seinen musikalischen Projekten. "Ich selbst habe seit einigen Wochen ein Solo-Programm, mit dem ich hauptsächlich unplugged in Kneipen und auf Geburtstagen/Hochzeiten unterwegs bin. Auf Wunsch packe ich aber auch die E-Klampfe aus und spiele und singe dann zu Halbplaybacks", sagt der Schweinfurter.

>>> Mehr lesen >>>

Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express ins Faschings- und Shoppingerlebnis

MAINFRANKEN - An Fasching gehören auch in Franken bunt geschmückte Wägen, laute Musik und gute Stimmung zu jedem Faschingsumzug - davon gibt es in Franken eine ganze Menge. In der fünften Jahreszeit ist eine Menge geboten: Neben der Inthronisation der Prinzenpaare und den bunten Faschingsumzügen gibt es viele weitere große und kleine Veranstaltungen.

>>> Mehr lesen >>>

Ehelicher Streit in Würzburg eskaliert zur Messerstecherei

WÜRZBURG / LINDLEINSMÜHLE – Eine 45-Jährige steht im Verdacht, ihrem Ehemann am Dienstagmorgen eine Stichverletzung mit einem Messer zugefügt zu haben. Der Schwerverletzte kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die Tatverdächtige befindet sich inzwischen in Untersuchungshaft. Dem Sachstand nach hat sich die Tat gegen 09.45 Uhr in der gemeinsamen Wohnung der Eheleute ereignet. Der verletzte Ehemann verständigte in der Folge selbst den Rettungsdienst. Er wurde vor Ort erstversorgt und anschließend in eine Klinik gebracht. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt nahm die tatverdächtige Ehefrau des Verletzten vorläufig fest. Sie war offenbar erheblich alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest ergab bei der 45-Jährigen einen …

>>> Mehr lesen >>>