Home / Ort / Würzburg (page 5)

Würzburg

Lokale Nachrichten aus dem Raum Würzburg

Polizisten werden in Würzburg mit Pfefferspray besprüht

WÜRZBURG – In der Nacht zu Freitag griff ein Mann, der einer Kontrolle unterzogen werden sollte, Polizeibeamte mit einem Pfefferspray an. Der 33-Jähriger wurde vorläufig festgenommen, ein Polizist leicht verletzt. Der Hund des Mannes wurde in einem Tierheim untergebracht. Gegen 01:00 Uhr verständigen Passanten die Polizei, die kurz zuvor von einem ihnen unbekannten Mann unvermittelt und grundlos angegriffen und geschlagen wurden. Zudem soll ein 21-Jähiger von dem Hund des Mannes gebissen worden sein. Auch ein Pkw wurde durch Kratzspuren des Hundes beschädigt. Eintreffende Polizeistreifen stellten in der Textorstraße einen 33-Jährigen, der äußerst aggressiv und unkooperativ auf die Ansprache der Beamten …

>>> Mehr lesen >>>

Kickers-Empfang der Stadt Würzburg und Eintragung ins Goldene Buch – Überprüfung nach dem Infektionsschutzgesetz und der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung abgeschlossen

WÜRZBURG – Am 6. Juli 2020 fand bei der Stadt Würzburg anlässlich des Aufstiegs in die 2. Bundesliga ein Empfang für Spielerinnen und Spieler sowie Vertreter des FC Würzburger Kickers zum Eintrag in das Goldene Buch statt. Im Nachgang dazu wurde über die Polizeiinspektion Würzburg Stadt der Regierung von Unterfranken als Aufsichtsbehörde eine Anzeige wegen Verstoßes gegen infektionsschutzrechtliche Vorschriften vorgelegt. Die Regierung von Unterfranken hat die Stadt Würzburg entsprechend angehört. Als Ergebnis der Überprüfung kann nunmehr folgendes festgehalten werden: Beim Empfang der Stadt Würzburg handelte es sich um eine Veranstaltung im Sinne der 6. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Die Stadt Würzburg hatte …

>>> Mehr lesen >>>

Würzburg wird Modellkommune für den Lastenradverleih

WÜRZBURG – Die Stadt Würzburg hat sich um die Aufnahme in das Modellprojekt „Lastenrad mieten, Kommunen entlasten – Aufbau eines Lastenrad-Mietsystems in Kommunen“ des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr beworben. Ende Juli 2020 wurde die Stadt Würzburg aus 99 Bewerbungen als eine von acht bayer-ischen Kommunen für die Teilnahme ausgewählt und erhält nun während drei Jahren für die Weiterentwicklung des Lastenrad-Verleihsystems finanzielle und organisatorische Unterstützung. Ziel des Förderprogramms ist es, ein nachhaltiges Lastenradsystem zu erproben, auszuwerten und auf die Übertragbarkeit auf andere Kommunen zu prüfen. Die Modellkommunen werden mit bis zu 80% der förderfähigen Kosten bei der Anschaffung von Lastenrädern und den begleitenden Investitionen gefördert. Der Förderantrag …

>>> Mehr lesen >>>

Kartsport auf hohem Niveau bei den Rennen 3 & 4 der ADAC eKart-Series in Würzburg

WÜRZBURG – Am 09.08.2020 starteten die Fahrer der ADAC eKart-Series aus der Corona-Zwangspause wieder durch, mit den Rennläufen 3 & 4 im eKart-Center MAINFRANKEN MOTODROM in Würzburg. An diesem Renntag wurde ein Sprint-Rennen über 20 Runden, sowie ein Endurance-Rennen über 60 Runden auf der 330 Meter Indoor-Karbahn auf 2 Ebenen ausgetragen. Dabei war mit 7 Teams á 2 Fahrern das Starterfeld wieder gut gefüllt und die Fahrer gingen mit großer Motivation in die Trainings- und Wertungsläufe. Im 20 Minütigen freien Training konnten sich die Fahrer noch an die hochmodernen SODI-Elektrokarts und den Streckenverlauf gewöhnen. Kurz darauf wurde es aber schon …

>>> Mehr lesen >>>

Unfall mit Teerfahrzeug: 29-Jähriger gerät unter einen kippenden Lkw und verstirbt

WÜRZBURG - Am Dienstagvormittag ist ein 29-Jähriger bei einem Verkehrsunfall unter einem gekippten Lkw eingeklemmt und tödlich verletzt worden. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt führt Unfallermittlungen durch und erhält dabei Unterstützung von einer Sachverständigen. Die genaueren Untersuchungen sollen nun klären, wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte.

>>> Mehr lesen >>>

Hohe Temperaturen, kaum Niederschlag: Die Polizei weist nochmal auf Waldbrandgefahr hin

UNTERFRANKEN - Polizei und Feuerwehren mussten in den vergangenen Tagen zu zahlreichen Bränden auf Feldern und in Wäldern ausrücken. Bislang ist nur Sachschaden zu beklagen, Personen wurden nicht verletzt. Das Polizeipräsidium Unterfranken bittet die Bevölkerung um besondere Vorsicht und sensibles Verhalten hinsichtlich der momentanen Waldbrandgefahr.

>>> Mehr lesen >>>