Home / Politik

Politik

Weiterer Schritt in Richtung Barrierefreiheit: Sabine Dittmar begrüßt Aufnahme des Bahnhofs Iphofen und des Bahnhofsgebäudes in Schweinfurt ins Bundesprogramm

BERLIN / SCHWEINFURT / IPHOFEN - Die SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar freut sich, dass mit Iphofen und Schweinfurt auch zwei Bahnhöfe aus dem Bereich Schweinfurt/Kitzingen Teil des 1000-Bahnhöfe-Programms sind, das vom Bundesverkehrsministerium am Donnerstag vorgestellt wurde.

>>> Mehr lesen >>>

Online-Diskussion zu Wirtschaftshilfen: Abgeordnete Weisgerber und Brehm stehen Rede und Antwort

FRANKEN - Zum Thema „Wirtschaftshilfen: Wie kommen wir durch die Corona-Pandemie?“ lädt die CSU-Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber am Donnerstag, 4. März 2021 um 11 Uhr zu einer Online-Diskussion ein. Rede und Antwort steht der Bundestagsabgeordnete und Steuerberater Sebastian Brehm aus Nürnberg. Er ist Finanzpolitiker der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

>>> Mehr lesen >>>

Die Stadt Schweinfurt bestraft die Tauben-Retter – und dem ein oder anderen Politiker geht das nun „auf den Sack“…

SCHWEINFURT - Irgendwie passte es, als Mitten im Pressetermin mit vielleicht zehn Leuten auf dem Schweinfurter Marktplatz plötzlich ein Polizeibus vorfuhr. Der Fahrer fragte, ob diese Versammlung angemeldet sei. Dabei standen alle Personen mit dem nötigen Abstand zueinander und teils durch Gesichtsmasken geschützt so da, wie es sich gehört. Paragraphen-Reiterei...

>>> Mehr lesen >>>

Schweinfurt und seine verhungernden Stadttauben: „Die Verwaltungsspitze ist engstirnig, uninformiert, inhuman!“

SCHWEINFURT - Schweinfurt und seine Tauben - anscheinend wird das nun ein bundes- oder zumindest bayernweites Thema, wenn man nach der inzwischen großen Zahl an Kritikern geht, die dem CSU-Oberbürgermeister Sebastian Remelé und vor allem dem CSU-Ordnungsreferenten Jan von Lackum völlige Inkompetenz vorwerfen. Was ist passiert in der Stadtratssitzung des Ferienausschusses am Dienstag, der außerhalb der Ferien in der Besetzung des Bau- und Umweltausschusses tagte?

>>> Mehr lesen >>>

Blockade in Conn Barracks trotz Zusagen – Paul Knoblach: „Staatsregierung muss Wort halten!“

LANDKREIS SCHWEINFURT - Sieben Jahre nach dem Abzug der Amerikaner ist die zivile Nachnutzung der früheren US Liegenschaften auf dem Gebiet der Stadt Schweinfurt weit gediehen: Die früheren Ledward Barracks sind heute Standort des Internationalen Campus der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt und für studentisches Wohnen, in Askren Manor und auf dem Kesslerfield kommen die neuen Wohnquartiere gut voran.

>>> Mehr lesen >>>

Verbessertes Bundesprogramm gibt neun Mehrgenerationenhäusern in Mainfranken mehr Planungssicherheit

MAINFRANKEN - Die Förderung von rund 530 Mehrgenerationenhäusern wird auch im Jahr 2021 durch das neue „Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus. Miteinander – Füreinander“ nahtlos fortgeführt. Zusätzlich wird die Laufzeit der Förderung von zwei auf acht Jahre verlängert. Das bietet den geförderten Mehrgenerationenhäusern Planungssicherheit und eine verlässliche Grundlage für eine noch stärkere kommunale Verankerung.

>>> Mehr lesen >>>

Große Unterstützung der SPD: Markus Hümpfer einstimmig als Kandidat für den Bundestag nominiert

MAINSTOCKHEIM / SCHONUNGEN - Markus Hümpfer kann mit großer Unterstützung seiner Partei in die Bundestagswahl ziehen. Nachdem ihm vorab schon alle Kreisverbände ein einstimmiges Votum erteilt hatten, sprachen ihm die Delegierten der Ortsvereine in einer Bundeswahlkreiskonferenz in Mainstockheim mit einhundert Prozent der Stimmen ihr Vertrauen aus.

>>> Mehr lesen >>>