Home / Politik

Politik

Grüne wollen mit „Talentscouts“ Flüchtlinge beraten und Fahrrad-Verkehr für die Leopoldina-Beschäftigten

SCHWEINFURT - Ein fraktionsübergreifender Antrag und einer der Bündnidgrünen alleine an die Stadtverwaltung im Schweinfurter Rathaus betreffen die Haushaltsberatungen kommende Woche. Hier beide im Wortlaut:

>>> Mehr lesen >>>

Die Roten sind wieder unterwegs: SPD-Tür-zu-Tür diesmal in der Landwehrstraße

SCHWEINFURT - Am Samstag, 10. November, macht die SPD wieder Stadtpolitik an der Haustür. Sie kommt zu den Bürgerinnen und Bürgern und fragt sie nach ihrer Einschätzung der Schweinfurter Stadtpolitik, ihren Wünschen und ihrer Kritik.

>>> Mehr lesen >>>

„Die erwartete Enttäuschung für Beschäftigte und Gewerkschaften“: DGB Regionschef Frank Firsching zum Koalitionsvertrage von CSU und Freie Wähler

UNTERFRANKEN - Gelassen aber genervt ist die Reaktion von DGB Regionschef Frank Firsching auf die Koalitionsvereinbarung von CSU und Freie Wähler: „Für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Freistaat Bayern haben CSU und Freie Wähler wenige Verbesserungen vereinbart, dafür jedoch einige Zumutungen in Aussicht gestellt. Alles in allem ist es die erwartete Enttäuschung.“

>>> Mehr lesen >>>

Anträge zu den Haushaltsberatungen: Dach-Photovoltaik, Wasserspender, Hilfe für die Obdachlosen, höhenverstellbare Schreibtische

SCHWEINFURT - Die Haushaltsberatungen im Schweinfurter Rathaus stehen an. Die verschiedenen Partien geben jetzt schon ihre Anträge bekannt. Die Bündnisgrünen Ayfer Rethschulte, Dr. Reginhard von Hirschhausen und Dr. Thomas Schmitt wollen erneuerbare Energien fördern, die SPD um Johannes Petersen denkt an die Obdachlosen, an den Ferienpass und an Wasserspender.

>>> Mehr lesen >>>

Schon jetzt: SPD fordert die Planung und ein Betreiberkonzept für die neue Schweinfurter Stadthalle

SCHWEINFURT - Für die Erstellung einer Planung und eines Betreiberkonzepts für die neue Stadthalle sollen im Haushalt 2019 Mittel in Höhe von 200.000 Euro eingestellt werden. So lautet der Antrag von SPD-Stadtrat Joachim Schmidl zu den anstehenden Haushaltsberatungen.

>>> Mehr lesen >>>

Skulpturenweg, kostenlos Parken und die Fortführung des Kellerkatasters: Die ersten Anträge für den Schweinfurter Haushalt 2019 liegen vor

SCHWEINFURT - Peter Hofmann, Stadtrat der Schweinfurter SPD-Fraktion, hat drei Anträge für die bald anstehenden Haushaltsberatungen. Hier der Wortlaut seiner Vorschläge.

>>> Mehr lesen >>>

Richard Graupner und seine Vorhaben als Landtagsabgeodneter: „Die Anliegen der Bürger ohne Parteibrille einbringen und unkontrollierte Zuwanderung in geregelte Bahnen lenken!“

SCHWEINFURT / MÜNCHEN - Der Wandel in der politischen Landschaft auch in Unterfranken zeigt sich am besten an zwei Personalien: Kathi Petersen von der SPD schaffte den Einzug in den Landtag nicht mehr. Dafür zieht es neben dem Grünen Paul Knoblach nun Richard Graupner nach München.

>>> Mehr lesen >>>

Julia Stürmer-Hawlitschek ist neue Vorsitzende der SPD Schweinfurt und folgt auf Kathi Petersen

SCHWEINFURT - Viel Kontinuität, aber auch einen Generationswechsel an der Spitze gab es bei den Neuwahlen der SPD Schweinfurt im Pfarrzentrum St. Kilian. So wird die 37-jährige, angehende Gymnasiallehrerin Julia Stürmer-Hawlitschek künftig die Schweinfurter Sozialdemokraten anführen.

>>> Mehr lesen >>>

CSU Unterfranken schickt gut vernetzten Spitzenkandidat Christian Staat für Europa ins Rennen

UNTERFRANKEN - Christian Staat, der 34 jährige Büroleiter von EU Kommissar Günther Oettinger in Brüssel, wurde am vergangenen Freitag von der CSU Unterfranken zu ihrem Spitzenkandidaten für die Europawahl 2019 nominiert.

>>> Mehr lesen >>>

Stadtwald statt Landesgartenschau: Bürgerinitiative stellt Forderungen an die Stadt Schweinfurt

SCHWEINFURT - „Es ist gut und richtig, dass die Bürger der Stadt Schweinfurt nun am 20. Januar selbst entscheiden können, ob sie statt einer kostspieligen Landesgartenschau lieber einen günstigen und noch dazu klimarelevanten Stadtwald auf dem ehemaligen US-Gelände anlegen wollen“, so die Initiatoren des Bürgerbegehrens, Dr. Annelie Maidhof und Dr. Ulrike Schneider.

>>> Mehr lesen >>>