Home / Politik

Politik

Zweckverband beschließt Satzungsänderung: Kaufpreisverhandlungen für die Conn Barracks können beginnen

SCHWEINFURT / NIEDERWERRN / GELDERSHEIM - Der Zweckverband Interkommunaler Gewerbepark Conn Barracks hat den Weg für eine Satzungsänderung freigemacht, mit der diesem nun der Erwerb der Conn Barracks möglich wird. Erforderlich war diese Satzungsänderung, da dem Zweckverband bei der Gründung nur Aufgaben im Bereich der Entwicklungsbegleitung und Planung des Geländes übertragen wurden.

>>> Mehr lesen >>>

Handgemachte Musik von Eddi & Klaus und Aufbruchstimmung von Marietta Eder: Politischer Aschermittwoch der SPD Schweinfurt im Naturfreundehaus – Ascherdonnerstag im Landkreis

SCHWEINFURT - Die närrischen Tage gehen in den Endspurt und die Politik läutet die Fastenzeit mit dem Politischen Aschermittwoch ein. Die SPD Schweinfurt lädt daher ein zu Politik, Musik und zum Fischessen am 26. Februar ab 17.30 Uhr in das Naturfreundehaus, Friedrich-Ebert-Straße 1.

>>> Mehr lesen >>>

Klimawandel vor Ort – Was können wir tun? Der Grüne Patrick Friedl zeigt Lösungsansätze auf

SCHWEINFURT - Die Schweinfurter Grünen hatten zu einer Diskussionsveranstaltung ins Oberndorfer Feuerwehrhaus eingeladen. Der Landtagsabgeordnete Patrick Friedl aus Würzburg schilderte in seinem Eingangsstatement den 30 anwesenden Besuchern die Dramatik des Klimawandels. Klimaschutz und Klimaanpassung sind zentrale Zukunftsaufgaben von höchster Priorität. Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 °C und Umsetzung des Pariser Klimaabkommens sind unerlässlich.

>>> Mehr lesen >>>

Mahnwache zum Gedenken an die Opfer in Hanau

SW-N- Mahnwache Hanau

SCHWEINFURT – „Schweinfurt ist bunt“ hat  aufgerufen  zur Beteiligung an der Mahnwache „Gegenhalten. Rassistischem, Hass, Hetze und mörderischer Gewalt“ . Um 13 Uhr haben sich ca 250 Bürger  am Albrecht-Dürer-Platz getroffen um den neun Getöteten und sechs Verletzten in Hanau zu gedenken. Gleichzeitig wollten die Bürger   mit aller Entschlossenheit gegen rassistisch motivierten Hass und rechtsradikaler Hetze entgegentreten. Wiederholt wurde daraus Terror und Mord. Seit der Wiedervereinigung wurden in Deutschland etwa 200 Menschen von Rassisten, Rechtsextremen und Rechtsterroristen getötet. Die jüngsten Anschläge in Halle und jetzt in Hanau, der Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Lübke und die Mordserie der NSU stellen …

>>> Mehr lesen >>>

Christliche Wählervereinigung Oberwerrn lädt zur öffentlichen Podiumsdiskussion im Pfarrheim ein

OBERWERRN - Die Christliche Wählervereinigung Oberwerrn (CWVO) hat die Bürgermeisterkandidatinnen und –kandidaten der Gemeinde Niederwerrn zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion am 4. März 2020 um 19.30 Uhr im Pfarrheim Oberwerrn eingeladen. Eine Zusage der Adressaten steht noch aus, gleichwohl möchte die Vereinigung bereits jetzt über diese Veranstaltung informieren.

>>> Mehr lesen >>>