19. 09. 2017
Home / i-love-sw / Sahra Wagenknecht, Bernd Riexinger und Klaus Ernst besuchen Schweinfurt

Sahra Wagenknecht, Bernd Riexinger und Klaus Ernst besuchen Schweinfurt



SCHWEINFURT – Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht und der Parteivorsitzende Bernd Riexinger besuchen am 14. September mit dem LINKE-Truck Schweinfurt.

Außerdem dabei ist der bayerische Spitzenkandidat Klaus Ernst. Die LINKE lädt herzlich zum Termin ein.

ANZEIGE:
DB

Unsere Bilder zeigen Wagenknecht und Ernst sowie Riexinger mit Ernst.

Donnerstag, 14.09.2017, 11:00 – 13:00 Uhr
Schweinfurt, Marktplatz, Kundgebung mit:

Sahra Wagenknecht, Spitzenkandidatin und Fraktionsvorsitzende DIE LINKE. im Bundestag
Bernd Riexinger, Parteivorsitzender DIE LINKE
Klaus Ernst, bayerischer Spitzenkandidat, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Ablaufplan:

11:00 Uhr Eröffnung durch Sinan Öztürk, Stadtrat und Kreisvorsitzender der LINKEN. Schweinfurt

11:05 Uhr: Musik

11:15 Uhr: Interview mit Klaus Ernst

11:35 Uhr: Musik

11:45Uhr: Rede von Bernd Riexinger

12:05 Uhr: Musik

12:15 Uhr: Rede von Sahra Wagenknecht

12:40 Uhr: Fragerunde aus dem Publikum an Sahra Wagenknecht, Bernd Riexinger und Sahra Wagenknecht

12:50 Uhr: Musik

13:00 Uhr: Ende



Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel!





© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Der dreimalige DDR-Meister kommt: Kickers wollen mit den Fans im Rücken und unter Flutlicht gegen Jena nachlegen

WÜRZBURG - Der FC Würzburger Kickers ist am Samstag mit einem 3:2-Erfolg beim VfR Aalen siegreich in die Englische Woche der 3. Liga gestartet ist und hat dabei den zweiten Auswärtssieg in Serie eingefahren. Jetzt wollen die Rothosen auch vor und mit dem eigenem Publikum nachlegen und dreifach punkten.

15 Kommentare

  1. Dann soll sich keiner beschweren wenn sich bei der Rente, bei der Besteuerung der Reichen,
    im ganzen Sozialsystem, bei den Flüchtlingen, Pflege etc, etc.
    Genug Merkel, ein anderer soll sich auch mal bewähren können. In 4 Jahren sehen wir die
    Leistung und dann können wir wieder unsere Meinung ändern.

  2. Peter Borowski

    Ich versteh nicht wie man sowas wählen kann

    • Prima dass Sie mit unserer Regierung und ihrer Schwesterpartei voll zufrieden sind und Sie weder bei der Rente noch im Sozialsystem etwas verändern würden.

  3. Oliver Gerner

    Die Linken Linken braucht kein Mensch !

  4. Steffen Riedl

    warum? Wollen sie auch Deutsche sterben sehen? Oder wollen sie im Asylantenheim für Ruhe sorgen?

  5. Eve Sun

    Zehn Minuten Fragerunde 😂😂😂😂
    Ihr Linken seid so lustig 🙈😂

  6. Steffi Kummer

    Wieso? Sin die Tomaten Merkel und der CSU vorbehalten? 😂

    • Man braucht keine Tomaten nur vielleicht etwas Verstand, dann würde sich evtl. mal etwas ändern oder es wäre die Chance zu zeigen dass man etwas verändern kann

  7. Tascha Schöp Pini

    Na bis dahin kann man noch paar Eier in die Sonne legen😂

  8. Marco Knieß

    11-13 Uhr, ein Besuch zu der Veranstaltung wegen Arbeit nicht möglich, schade!

  9. Divo O

    … wozu??… sin die “ Clownsfiguren “ net woanders besser aufgehoben??? 😡 … ich würd viel lieber Frau Weidel die Hand geben … 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.