Home / Ort / Gerolzhofen / Behördenverlagerung: Gerolzhofens Kreisräte befürworten die Initiative von Landrat Florian Töpper

Behördenverlagerung: Gerolzhofens Kreisräte befürworten die Initiative von Landrat Florian Töpper


Sparkasse

GEROLZHOFEN – Die beiden Kreisräte aus Gerolzhofen, Birgid Röder und Thomas Vizl, begrüßen die Initiative von Landrat Florian Töpper. Der Landrat hat für die von der Staatsregierung geplante Behördenverlagerung aus München „in den Raum Schweinfurt“ auch die Standorte Gerolzhofen, Werneck und die ehemalige US-Kaserne  „Conn Barracks“ ins Spiel gebracht.

Aus München soll eine Finanzverwaltung mit 300 Beschäftigten verlagert werden. Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Kreistag Schweinfurt, Birgid Röder, begrüßt eine Stärkung des ländlichen Raums. „Es würde auch die großen Pendlerströme ins Oberzentrum Schweinfurt verringern, wenn Arbeitsplätze im Landkreis entstehen.“


Mezger

Der Fraktionsvorsitzende von geo-net im Gerolzhöfer Stadtrat, Thomas Vizl, betont die Auswirkungen auf Gerolzhofen und die angrenzende Steigerwaldregion: „Es würden hier nicht nur Arbeitsplätze für Gerolzhofen selbst entstehen, sondern auch für die Bevölkerung in der Region Main und Steigerwald. Gerade die Bewohner der Steigerwaldgemeinden haben bisher nach Schweinfurt oder Würzburg teilweise sehr weite Wege zu ihren Arbeitsplätzen, die sich durch einen Standort in Gerolzhofen stark verkürzen würden.“

Er verweist darauf, dass die Stadt Gerolzhofen in den vergangenen Jahrzehnten seit 1972 mit dem Abzug des Landratsamtes, des Arbeits- und Gesundheitsamtes sowie des Gerichts viele staatliche Arbeitsplätze verloren habe. Diese Neuansiedlung würde einen wichtigen Ausgleich schaffen. „Ich bin mir sicher, dass bei einer Entscheidung für Gerolzhofen die Stadt sehr schnell Grundstücke oder Immobilien für diese staatliche Einrichtung anbieten würde“, betont der Stadt- und Kreisrat.


Röder und Vizl betonen, dass sie nicht mit Schweinfurt, Werneck oder Niederwerrn und Gelderheim um die Einrichtung streiten wollen. Es soll der geeignetere Standort den Zuschlag bekommen. „Wir sehen aber bei einem fairen Verfahren gute Argumente und Chancen für Gerolzhofen oder die anderen Standorte im Landkreis.“



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Pure Club
Ozean Grill
Maharadscha
Gastro-Musterbanner
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.