Home / Lokales / „CSU steht für mehr Sicherheit“: Innenminister Joachim Herrmann zu Gast im Bundeswahlkreis

„CSU steht für mehr Sicherheit“: Innenminister Joachim Herrmann zu Gast im Bundeswahlkreis


Vorsorge-Schweinfurt - Medizinische Vorsorge

GEISELWIND – „Wir wollen, dass die Menschen in unserem Land auf ein Leben in Sicherheit und Freiheit vertrauen können: Ob zu Hause, unterwegs, bei Tag oder Nacht, analog oder digital. Sie erwarten zu Recht einen starken Staat, der sie schützt. Bayern ist das sicherste Bundesland in ganz Deutschland, auch wegen unserer Innen- und Sicherheitspolitik auf Bundes- und Landesebene. Wir setzen uns dafür ein, dass das auch in Zukunft so bleibt.“

Mit diesen Worten begrüßte die CSU-Bundestagskandidatin Anja Weisgerber die Gäste zur Veranstaltung mit dem Bayerischen Staatsminister des Inneren, für Sport und Integration, Joachim Herrmann. Damit machte Weisgerber auch einen klaren Unterschied zur politischen Konkurrenz klar.


Mezger KFZ-Meisterwerkstatt



Diese Unterschiede könne man nicht oft genug verdeutlichen, so Weisgerber in ihrer kämpferischen Begrüßung: „Wir müssen den Menschen klar machen, dass jede Regierung ohne die Union ein Risiko für unser Land wäre. Es droht ein Linksrutsch und diesen müssen wir verhindern. “Weisgerber verwies auf die Bilanz der damaligen rot-grünen Regierung. Diese habe zu einem hochverschuldeten Land mit fünf Millionen Arbeitslosen geführt. „Das kann doch niemand wollen!“ so die Abgeordnete weiter.


Innenminister Herrmann verwies in seiner Rede darauf, dass Bayern das sicherste Bundesland sei. In Hamburg sei die Kriminalitätsrate beispielsweise doppelt so hoch wie in München. „Es ist seit jeher ein Anliegen der CSU, sich um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger zu kümmern. Für uns ist die Innere Sicherheit kein Modethema, wir arbeiten stetig an diesem Thema und nehmen es sehr ernst, weil es eines der wichtigsten Aspekte für die Menschen ist“, so Herrmann. „Vom Kanzlerkandidaten der Gegenseite und der Kandidatin habe ich dazu zuletzt nichts gehört.“

Weiterhin erklärte er, die Union stehe für einen starken Staat, in dem Polizei, Feuerwehren und Rettungskräfte Großartiges leisten. Das habe sich jüngst wieder beim Hochwasser gezeigt. Dabei sei wichtig, die Leistungen der Sicherheitskräfte zu respektieren und zu würdigen und Ihnen nicht mit Misstrauen gegenüberzutreten. Weiterhin stärke und schätze die CSU das Ehrenamt und den ländlichen Raum. „Unser Ziel sind gleichwertige Lebensverhältnisse im ganzen Land“, so Herrmann.

Auf den Bildern:

* Der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann war auf Einladung der CSU-Bundestagsabgeordneten Dr. Anja Weisgerber MdB zu Gast im Bundeswahlkreis Schweinfurt-Kitzingen.

* Die Direktkandidatin der CSU, Dr. Anja Weisgerber MdB, bei der Veranstaltung mit dem Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann zum Thema „Neue Stärke für mehr Sicherheit“.

Fotos: Büro Anja Weisgerber


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Ozean Grill


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!