Home / SW-City-News / DIE LINKE Schweinfurt will einen Politikwechsel
Frank Firsching, Fraktionsvorsitzender Stadtrat, Marietta Eder, Oberbürgermeisterkandidatin und Sinan Öztürk, Kreisvorsitzender DIE LINKE Schweinfurt - Foto: DIE LINKE

DIE LINKE Schweinfurt will einen Politikwechsel


Sparkasse

SCHWEINFURT – Nach einer offiziellen Gesprächsanfrage der Kandidatin hat die Mitgliederversammlung der Partei DIE LINKE einstimmig beschlossen, Marietta Eder eine Wahlempfehlung für das Amt der Schweinfurter Oberbürgermeisterin auszusprechen.

„Diese Empfehlung ist folgerichtig, weil wir einen Politikwechsel in den Themenfeldern bezahlbarer Wohnraum, gute Pflege, guter ÖPNV, gute Arbeit und mehr Kinderkrippenplätze als dringend nötig erachten.“, schreibt die Partei auf ihrer Facebook-Seite.


AOK - Keine Kompromisse

Weiter heißt es: „Marietta Eder ist für uns als Person authentisch und glaubhaft in ihren Positionen zu den o.g. Themen. Deshalb ein Kreuz für Marietta Eder zur Oberbürgermeisterin und Ihr Kreuz für Liste 7 – DIE LINKE zum Stadtrat, denn wir unterstützen nicht die SPD, sondern die OB-Kandidatin Mariettta Eder.“



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Yummy
Bei Dimi
Ozean Grill
Eisgeliebt
Pure Club
Pinocchio
Gastro-Musterbanner
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.