Home / Politik / „Gekommen um zu hören!“: Dialogtour der SPD-Bundestagsfraktion macht am 27. August in Schweinfurt Station

„Gekommen um zu hören!“: Dialogtour der SPD-Bundestagsfraktion macht am 27. August in Schweinfurt Station


SKD

SCHWEINFURT – Bereits seit März ist die SPD-Bundestagsfraktion unter dem Motto „Gekommen, um zu hören!“ auf „Tour“. In den sitzungsfreien Wochen sind die Abgeordneten mit einem Bus quer durchs Land unterwegs, um mit den Menschen vor Ort ins Gespräch zu kommen.

Am Dienstag, 27. August, von 15.00 bis 16.30 Uhr machen die Politiker auf dem Schweinfurter Marktplatz Station. Mit dabei ist dann auch Sabine Dittmar.


SKD

„Wir kommen zu den Menschen und hören ihnen zu“, beschreibt Sabine Dittmar die Idee der Tour. „Wir haben ein offenes Ohr für die Anliegen der Menschen und möchten von ihnen erfahren, was wir im Deutschen Bundestag tun können, um das Leben der Menschen ganz konkret zu verbessern.“ Die Resonanz sei bisher äußerst positiv. Es gebe, so berichten es zahlreiche Abgeordnete, viele interessante Anregungen und immer wieder spannende Gespräche.

Aktuell sind die Sozialdemokraten in Bayern unterwegs. Am Dienstag, 27. August, kommt der „Tourbus“ nach Schweinfurt. Dort erwartet die Besucherinnen und Besucher von 15.00 bis 16.30 Uhr auf dem Marktplatz kein normaler Infostand, sondern eher Biergartenatmosphäre. Bei einer kleinen Brotzeit und Getränken kann man dann zwanglos mit den Abgeordneten ins Gespräch kommen.


„Mit der Dialogtour intensivieren wir unseren Austausch mit den Menschen“, erklärt Sabine Dittmar. Neu sei dabei vor allem die Art und Weise wie das Gesprächsangebot gestaltet wird. „Unser Tour-Bus lädt dazu ein, barrierefrei und in unkomplizierter Atmosphäre zusammenzukommen und ohne Zeitdruck über das zu reden, was den Menschen in der Region unter den Nägeln brennt.“

Man habe zwar als SPD-Bundestagsfraktion in den vergangenen Monaten bereits viel erreicht hat, wie zum Beispiel bessere Bedingungen in der Pflege, höhere Investitionen in die Ausstattung der Schulen oder das Gute-Kita-Gesetz.

„Aber es bleibt noch viel zu tun“, macht Sabine Dittmar klar. „Gerade auch mit Blick auf gleichwertige Lebensverhältnisse in den Städten und auf dem Land sowie in strukturschwachen Regionen.“



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pure Club
Geiselwind oben
Bei Dimi
Eisgeliebt
Pinocchio
Ozean Grill
Gastro-Musterbanner
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.