Home / Politik / Information statt „Gehirnwäsche“: Die AfD ist für eine freie Wahl statt Zwangsgebühren für öffentlich-rechtliche Sender

Information statt „Gehirnwäsche“: Die AfD ist für eine freie Wahl statt Zwangsgebühren für öffentlich-rechtliche Sender


Sparkasse

MÜNCHEN / UNTERFRANKEN – Aufruhr im Maximilianeum: Die AfD wolle den bayerischen Rundfunk abschaffen und die Meinungsvielfalt beschneiden, ereiferte sich die Empörungsfront der Altparteien.

„Mal wieder ein typischer Fall von herbei halluzinierter Paranoia und künstlich initiiertem AfD-Bashing“, sagt Christian Klingen, unterfränkischer Abgeordneter der Alternative für Deutschland im bayerischen Landtag.


Eisgeliebt

Was war passiert? Die AfD hatte eine aktuelle Stunde zum Thema „Keine Manipulation durch öffentlich-rechtliche Medien“ beantragt. Christian Klingen, der die Debatte eröffnete, prangerte den Mangel an unparteiischer Berichterstattung und den zunehmenden Meinungsjournalismus an, den die Bürger auch noch mit Zwangsabgaben finanzieren müssten.

Vor allem aber kritisierte er das Gutachten zum „Framing“, das Manipulations-Techniken perfektionieren sollte und den Gebührenzahler 120.000 Euro gekostet hatte.


„Wir fordern die Abschaffung der Zwangsgebühren. Bürger sollten nur für die Sender zahlen müssen, die sie auch tatsächlich nutzen“, sagt Christian Klingen, der den Wahlkreis Unterfranken im Landtag vertritt. „Wären die betreffenden Programme – ähnlich wie beim Pay-TV – verschlüsselt, müsste nur derjenige dafür zahlen, der sie auch abonnieren und ansehen will“, so der Politiker.

Derzeit können die Bewohner europäischer Nachbarländer deutsche Programme kostenlos sehen, weil öffentlich-rechtliche Sender – im Gegensatz zu denen vieler anderer europäischer Länder – unverschlüsselt senden.

„Bei uns wird der Bürger dafür zur Kasse gebeten. Das ist eine Ungleichbehandlung deutscher TV-Konsumenten, die auf diese Weise gestoppt würde.“



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Bei Dimi
Eisgeliebt
Pinocchio
Geiselwind oben
Gastro-Musterbanner
Yummy
Pure Club
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.