Home / Ort / Dittelbrunn / Jasmin Singh-Neckermann wechselt ab sofort in die CSU-Fraktion
Jasmin Singh-Neckermann - Foto: privat

Jasmin Singh-Neckermann wechselt ab sofort in die CSU-Fraktion


Sparkasse

DITTELBRUNN – Gleich zu Beginn der neuen Wahlperiode des Dittelbrunner Gemeinderates gibt es eine Änderung bei den Fraktionen: Jasmin Singh-Neckermann wechselt ab sofort von der SBD/SPD-Fraktion in die CSU-Fraktion.

Aufgrund der Vorgänge sowohl im Vorfeld als auch im Verlauf der konstituierenden Sitzung des Dittelbrunner Gemeinderates am 06.05.2020 fühlt sich Jasmin Singh-Neckermann in ihrer bisherigen politischen Wahlheimat, der SBD-SPD-Fraktion nicht mehr an der richtigen Stelle, das Vertrauen und das Verhältnis zur SPD Fraktion ist gestört. Die Abläufe in dieser Fraktion könne sie mit Ihrer Vorstellung von Integrität und politischem Verständnis nicht weiter mittragen.





Insbesondere ein externer Anruf mit telefonischer „Beratung“ ungefähr eine Stunde vor Beginn der konstituierenden Sitzung mit dem Hinweis auf eine „gesetzte“ Person empfand sie als ausdrückliche Beeinflussung ihres Stimmverhaltens. Diese Beeinflussung konnte sie als Politikneuling nicht einschätzen und hat dieser letztlich nachgegeben.


Allerdings mit einem von Anfang an vorhandenen Gefühl des manipuliert worden seins. Ein weiterer Grund Singh-Neckermanns seien die wahllosen Argumente ihrer bisherigen Fraktion bei der Auswahl der weiteren Bürgermeister. So galten Argumente wie z.B. Geschlecht, Gemeindeteil, gerade wie es beliebte. Die Berücksichtigung der Wähler in den einzelnen Gemeindeteilen in der Form der Besetzung der Stellvertreterstellen war offensichtlich nicht beabsichtigt. Das demokratische Ergebnis wird aber selbstverständlich akzeptiert und den gewählten Vertretern des Bürgermeisters eine glückliche Hand gewünscht.

Die CSU nimmt Frau Singh-Neckermann gerne in ihren Reihen auf. Insbesondere ihr offenes und ehrliches Engagement passt sehr gut in diese Fraktion, die es sich unter anderem zum Ziel gesetzt hat, die positive gemeindliche Entwicklung weiter voranzutreiben, die Reduzierung der Schulden fortzuführen und für die Bürgerinnen und Bürger eine soziale, klimagerechte und wirtschaftlich starke Gemeinde, in der man sich wohlfühlt, zu erhalten und auszubauen.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Aktopolis Kostas
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.