Home / Specials / SWrockt / Kneipentour der Jusos, die „Schweinfurt aus dem Dornröschenschlaf reißen“ wollen

Kneipentour der Jusos, die „Schweinfurt aus dem Dornröschenschlaf reißen“ wollen


Sparkasse

SCHWEINFURT – An den letzten beiden Samstagen zogen die Jusos Schweinfurt/Kitzingen mit einer Kneipentour durch die Clubs und Bars Schweinfurts. Mit dabei war auch die OB-Kandidatin Marietta Eder. Die Jugendorganisation der SPD führte dabei Gespräche über die Wichtigkeit der Jugendrepräsentation im Schweinfurter Rathaus, denn nur wenn junge Menschen sich für jugendpolitische Themen stark machen, werden sie auch gehört und repräsentiert.

Marietta Eder, die selbst in ihrer Jugend aktiver Juso war, freute sich über die Einladung der Jusos zu den Kneipentouren. So manch erstaunte Gesichter gab es auf der Tour, da die Jusos lustige Wahlkampf Give-Aways zur Kneipentour organisiert haben: Kondome mit der Aufschrift „Proletarier aller Länder, vereinigt euch“, Streichhölzer „Auch hier sind wieder nur die Roten zu gebrauchen“ und Jutebeutel mit der Aufschrift „Diese jungen Leute“.


Fahrrad Schauer

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Jusos stehen für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Bundesweit gibt es 70.000 Jusos, die für eine Gesellschaft ohne Diskriminierung und Unterdrückung arbeiten. Sie schreiben sich auf die Fahnen: „Sozialistisch. Feministisch. Internationalistisch“ zu sein.


„Die Kneipentour hat auf jeden Fall echt Spaß gemacht. Zu sehen, wie die Give-Aways so bei den Leuten ankamen, war echt lustig“, bilanziert Lena Hose, die Unterbezirksvorsitzende der Jusos und Stadtratskandidatin: „Bei ganz vielen kam unsere Aktion echt gut an. Zum Hallosagen und sich Vorstellen war das für uns sehr geeignet“.

Natalia Mleczko, die stellvertretende Unterbezirksvorsitzende und Stadtratskandidatin äußert sich ebenfalls positiv: „Unsere Kneipentouren waren ein voller Erfolg. Es macht wahnsinnig Spaß, sich unter die jungen Leute zu mischen und sie in lockerer Atmosphäre auf unsere Arbeit aufmerksam zu machen. Mir ist es auch wahnsinnig wichtig, dass sich mehr junge Menschen in der Kommunalpolitik engagieren. Ich finde Schweinfurt ist eine tolle Stadt, in der man gerne lebt – allerdings sind Ausgehmöglichkeiten für junge Menschen rar. Ich würde mir wünschen, dass in der Stadt wieder mehr los ist. Konzerte und Festivals würden Schweinfurt aus dem Dornröschenschlaf reißen und sie attraktiver werden lassen“.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die nächste Kneipentour findet am 06. März 2020 statt. Die Jusos freuen sich schon, sich wieder unter die jungen Leute zu mischen und ins Schweinfurter Nachtleben einzutauchen.

Auf den Bildern:
* von links: Lena Hose, Holger Schmitt, Marietta Eder, Natalia Mleczko, Tanyel Tas und Michael Umhöfer
* Marietta Eder
* von links: Lena Hose, Natalia Mleczko, Holger Schmitt und Michael
Fotos: Natalia Mleczko



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Geiselwind oben
Ozean Grill
Naturfreundehaus
Eisgeliebt
Yummy
Maharadscha
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events #swpacktdas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.