Home / SW-City-News / ÖDP begrüßt die Entscheidung für die neue Schweinfurter Buslinie 64: „Doch als Einzelmaßnahme wird dies nicht viel Wirkung zeigen!“

ÖDP begrüßt die Entscheidung für die neue Schweinfurter Buslinie 64: „Doch als Einzelmaßnahme wird dies nicht viel Wirkung zeigen!“


Pabst Azubi

SCHWEINFURT – Jeder Vorstoß, die Stadt vom privaten Verkehr zu befreien, ist wichtig und beachtenswert. „Doch als Einzelmaßnahme wird dies nicht viel Wirkung zeigen.“, so Helmut Schmidt, Stadtratskandidat der ÖDP, der ausdrückluich aber Entscheidung für die neue Schweinfurter Buslinie 64 lobt, die vom Hauptbahnhof direkt zur Großindustrie führt.

Die ganze Nahverkehrspolitik gehöre jedoch überdacht. Neben den konsequent steigenden Preisen für Tickets ist es genauso fraglich den Fahrplan auszudünnen – die Proteste im letzten Jahr seien laut ÖDP eindrucksvoll genug gewesen.


Montessori L19

Die ÖDP-Schweinfurt, die in Verbindung mit der Liste ZUKUNFT. Zur Stadtratswahl antritt, fordert daher

·        Reduktion der Fahrpreise (wenn möglich einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr)


·        einen verbindlichen Takt mit Umsteige-Möglichkeiten bis 22:30 Uhr

·        einen Nachtbus auf allen Linien

·        ein Landkreisgrenzen überschreitendes Verkehrskonzept.

Mehr? Dann www.oedp-schweinfurt.de



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Eisgeliebt
Gastro-Musterbanner
Yummy
Pure Club
Maharadscha
Ozean Grill
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.