Home / Politik (page 30)

Politik

Die Gochsheimer Grünen bedauern die Ablehnung des Bürgerantrags „Neutralität zur Steigerwaldbahn“

GOCHSHEIM - Vor wenigen Wochen hatten Gochsheimer und Sennfelder Bürger*innen jeweils ihren Bürgermeistern einen Bürgerantrag übergeben. Darin forderten sie die Gemeinderäte auf, den vor zwei Jahren gefassten Beschluss zur Entwidmung der Steigerwaldbahnstrecke zurückzunehmen und sich vorläufig neutral zu verhalten, bis die Potentialanalyse der Bayerischen Eisenbahngesellschaft vorliegt.

>>> Mehr lesen >>>

Spitze Zungen: Der böse AfD-Mann

Man(n) kann von Richard Graupner halten, was man will. Ja, er ist bei der AfD, hat als Schweinfurter Stadtrat über all die Jahre (früher für die Republikaner) sicherlich nicht so Einfluss genommen auf die Entwicklung der Stadt wie andere lokale Politiker. Alleine durch seine Zugehörigkeit zur Alternative mag er streitbar sein.

>>> Mehr lesen >>>

NEIN zu mehr Lkw-Verkehr und zu viel Flächenfraß: Grüne lehnen überdimensioniertes Norma-Logistikzentrum in Gerolzhofen ab

GEROLZHOFEN - Wegen 33 Prozent mehr Lkw-Fahrten, dem Verschwinden von über 11 Hektar heutigem Ackerland und vergleichsweise zu wenig neu geschaffenen Arbeitsplätzen lehnen Vertreter von Bündnis 90/Die Grünen im Landkreis Schweinfurt und der Schweinfurter Landtagsabgeordnete Paul Knoblach ein Logistikzentrum der Firma Norma in Gerolzhofen - zumindest in der geplanten Dimension - ab. Das ist das Ergebnis einer mehrstündigen Video-Diskussion in dieser Woche.

>>> Mehr lesen >>>

Klaus Ernst: Planlosigkeit der Regierung bei den Überbrückungshilfen schafft Frust bei den Unternehmen

BERLIN / SCHWEINFURT - "Die Bundesregierung fährt bei den Corona-Zuschüssen für KMU und Soloselbständige weiter auf Sicht, obwohl die Pandemie bereits neun Monate andauert. Altmaier und Scholz stellen zwar riesige Milliardensummen ins Schaufenster, machen es dann aber den Unternehmerinnen und Unternehmern unmöglich, die Gelder zu beantragen.

>>> Mehr lesen >>>

Symbolbaum Korbiniansapfel gepflanzt: Grünen-MdL Paul Knoblach mit mehreren Botschaften

SCHWEINFURT / ESSLEBEN - Zum Tag der Umwelt am 5. Juni haben alle 38 Abgeordneten der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen in ihren Wahlkreisen einen Apfelbaum auf einer Streuobstwiese gepflanzt und damit mehrere Botschaften übermittelt. Zuvorderst: der Klimawandel schreitet auch in Corona-Zeiten voran, der Umweltschutz muss deshalb wieder in den Vordergrund rücken. Bäume spielen dabei – zweitens – dabei eine maßgebliche Rolle.

>>> Mehr lesen >>>