Home / Lokales / Rot(h) bei Grün: Die Bundestags-Vizepräsidentin besuchte den Schweinfurter Kreisverband beim Neujahrsempfang und informierte sich über die Lebenshilfe
Claudia Roth und Holger Laschka - Bündnis 90/Die Grünen - Foto: 2fly4

Rot(h) bei Grün: Die Bundestags-Vizepräsidentin besuchte den Schweinfurter Kreisverband beim Neujahrsempfang und informierte sich über die Lebenshilfe


Sparkasse

SCHWEINFURT – Am Freitag hatten die Schweinfurter Grünen Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth zu Gast. Sie war eingeladen als Festrednerin beim Neujahrsempfang des Grünen-Kreisverbands Schweinfurt Stadt und Land im Pfarrsaal St. Josef in Oberndorf.

Zu diesem Empfang waren Mitglieder und Sympathisanten der Grünen ebenso eingeladen wie Repräsentantinnen und Repräsentanten der Schweinfurter Stadtgesellschaft. Neben Claudia Roth standen der Grünen-Kreisvorsitzende Johannes Weiß, der Garstadter Landtagsabgeordnete Paul Knoblach und der Schweinfurter OB-Kandidat der Grünen, Holger Laschka, im Mitelpunkt.


AOK - Keine Kompromisse

Bereits zuvor traf Claudia Roth mit einer kleinen Delegation Grüner Lokalpolitiker auf Vertreterinnen und Vertreter der Lebenshilfe Schweinfurt, um sich aus erster Hand über deren Arbeit und Bedürfnisse zu informieren. Die Lebenshilfe Schweinfurt betreibt über 20 Wohnhäuser für Menschen mit einer vorrangig geistigen Behinderung, die dezentral auf das Stadtgebiet Schweinfurt, Hammelburg und Fuchsstadt verteilt sind. Insgesamt bietet die Einrichtung für über 300 Menschen ab dem Erwachsenenalter einen Wohnplatz an.


Unsere Bilder entstanden bei diesem Termin am Freitagnachmittag.



Heute mal ausgehen? Wie wäre es mit:
Pure Club
Pinocchio
Yummy
Gastro-Musterbanner
Bei Dimi
Ozean Grill
Eisgeliebt
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?








© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.