Home / Politik / Sonderfonds „Innenstädte beleben“: 13 Millionen Euro für 42 Gemeinden in Unterfranken

Sonderfonds „Innenstädte beleben“: 13 Millionen Euro für 42 Gemeinden in Unterfranken


Johanniter Hausnotruf

UNTERFRANKEN – Ein Sonderfonds „Innenstädte beleben“ der aus Mitteln des Bayerischen Städtebauförderprogramms kommt, unterstützt 42 Städte, Märkte und Gemeinden in Unterfranken mit 13 Millionen Euro.

Der CSU-Abgeordnete des Stimmkreises Schweinfurt, Staatssekretärs Gerhard Eck, freut sich, dass sowohl die Stadt Schweinfurt mit 1.448.000 Millionen Euro für die Altstadt als auch die Gemeinde Schonungen mit 216.000 Euro für ein einzelnes Projekt, davon profitieren.


Ausweg - Information und Beratung bei Gewalt gegen Frauen

Die Gelder dienen unter anderem zur Stärkung und Erhaltung der Ortskerne, durch städtebauliche Konzepte zur Weiterentwicklung der Innenstädte, Innenstadtmanagement mit dem Schwerpunkt auf Städtebau oder Projektfonds zur Innenstadtentwicklung über vorübergehende vergünstigte Anmietung von leerstehenden Immobilien durch die Gemeinde, bis zum Zwischenerwerb leerstehender Einzelhandelsimmobilien.


Weitere Informationen zum Sonderfonds „Innenstädte beleben“ sind im Internet verfügbar unter www.innenstaedte-beleben.bayern.de


Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Ozean Grill
Yummy
Eisgeliebt


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!