Home / Slider

Slider

Nach Schüssen auf der A70: Schneller Erfolg für Kriminalpolizei, Fahrerlaubnis eines 22- jährigen vorläufig entzogen

THERES - Nachdem ein zunächst Unbekannter am späten Donnerstagnachmittag auf der A70 Schüsse auf ein anderes Fahrzeug abgegeben hat, hat die Kriminalpolizei Schweinfurt in der Folge die Ermittlungen übernommen. Noch am Freitag konnte ein Tatverdächtiger ermittelt und im Raum Erlangen vorläufig festgenommen werden.

>>> Mehr lesen >>>

Hunde- und Katzenbesitzer holen sich bei der ufra 2020 ihr Eintrittsgeld zurück

SCHWEINFURT – Für lau auf die ufra zu gehen, das wäre schön. Winner Plus aus Hambach macht dies zumindest für Hunde- und Katzenbesitzer möglich. Mit der Eintrittskarte erhalten sie einen Gutschein um bestes Futter für die Lieblinge direkt auf der Messe kaufen zu können. Hunde- und Katzennahrung wird bei Winner Plus getreu dem Firmenleitsatz „natural nutrition system“ möglichst naturnah aus sorgfältig ausgewählten Bestandteilen zubereitet. Durch den Verzicht von allergieauslösenden Zutaten, wie z. B. Weizen ergibt sich ein hypoallergenes Heimtierfutter von bester Verdaulichkeit und höchster Qualität. Aktuelle Innovationen im Produktsortiment, wie das kaltgepresste Hundetrockenfutter und spezielle Katzenfutterlinien wie „getreide-frei“ und spezielle Diät-Rezepturen …

>>> Mehr lesen >>>

Ortsrundgänge stoßen auf große Resonanz: Eine Perlenkette an Einrichtungen, Treffpunkte und Plätze durchzieht Mainbergs Grund

MAINBERG - Es war schon ein etwas ungewohntes Bild, dass nach so vielen Monaten des „Corona-Lock-Downs“ doch eine stattliche Zahl von Bürgern auf dem Plan in Mainberg zusammengekommen sind. Nicht um etwa die traditionelle Kirchweih oder das beliebte Weinfest nachzufeiern – es ging um nichts geringeres als die Weiterentwicklung Mainbergs, die in einem Ortsrundgang erörtert werden sollte.

>>> Mehr lesen >>>

Staatsregierung muss sich auch dem Thema Wassermangel sehr viel stärker annehmen: Knoblach fordert einen Hilfsfonds für gebeutelte Winzer

GARSTADT / NORDHEIM / VOGELSBURG - Der Klimawandel beeinflusst längst auch die Weinanbaugebiete in Bayern. Wegen der schon seit Jahren fehlenden Regenfälle und folglich großer Trockenheit in Franken sind die hiesigen Winzer besonders hart betroffen. In diesem Jahr kam noch ein für Mitte Mai ungewöhnlicher Spätfrost hinzu, der wegen der massiven Schädigungen zu existenzgefährdenden Umsatzeinbußen führte.

>>> Mehr lesen >>>