Home / Specials / Mighty Dogs / Das ist bitter: Michelé Amrhein bleibt wegen eines Flaschenwurfs bis Mitte November gesperrt

Das ist bitter: Michelé Amrhein bleibt wegen eines Flaschenwurfs bis Mitte November gesperrt


Sporttreff 2000 - Niederwerrn Oberwerrn

SCHWEINFURT – Die Eishockey-Saison ist für die Mioghty Dogs zwar längst vorbei, dennoch hier die Info zu Michelé Amrhein Sperre. Der Schweinfurter Stürmer wird bis einschließlich 15.11.2016 gesperrt sein.

Der Angreifer der Mighty Dogs ist für einen Flaschenwurf während der Play-Off Auswärtspartie in Dingolfing – die Unterfranken gewannen das Spiel am „grünen Tisch“ – mit einer Matchstrafe belegt worden.





Somit fiel der Stürmer die restliche Saison aus, nun ist also das Strafmaß der Matchstrafe bekannt. Michelé wird bis einschließlich 15.11.2016 nicht spielberechtigt sein, er wird also mehrere Spiele der kommenden Saison verpassen – das Strafmaß ist offiziell.



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Ozean Grill
Eisgeliebt
Naturfreundehaus


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Twitter | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.