Home / Specials / Schnüdel / Wichtiger Auswärtssieg der Schnüdel-U15 in Fürth

Wichtiger Auswärtssieg der Schnüdel-U15 in Fürth


Sparkasse

SCHWEINFURT – Einen wichtigen Auswärtssieg landete die U15 des FC 05 bei der Quelle Fürth. Ihre Partie der Bayernliga gewannen die C-Jugendlichen der Schnüdel bei den Mittelfranken mit 3:2.

Die Gastgeber waren zu Beginn der Partie wacher und gingen in der 6. Minute durch einen Kopfball in Führung. In der 10. Minute der Ausgleich durch Niklaus Staudt, der nach einer schönen Kombination  und Ablage von Yuel Emha zum 1:1 einnetzte. Nach einem Pass in die Tiefe von Felix Lehrmann gelang es in der 15. Minute Jan Reich, Schweinfurt mit 2:1 in Führung zu bringen.


Auto-Motorrad AMS Schauer



Zu Beginn der 2 .Halbzeit waren es die Fürther, die das Spiel dominierten und sich mehrere Torchancen erarbeiten, die aber bis dahin am Schweinfurter Keeper Jonas Schirm scheiterten. Schweinfurt konnte sich kaum noch aus der eigenen Hälfte lösen und musste folgerichtig in der 60. Minute den 2:2-Ausgleich hinnehmen.


Erst jetzt spielte der FC 05 wieder mutiger nach vorne und kam durch Niklas Staudt und Valmir Munishi zu weitern Torchancen, die aber vom Fürther Schlussmann, teils etwas rüde, was der Unparteiische zwar etwas anders interpretierte, vereitelt wurden. Nach einem Freistoß von Fabian Röder war es Johannes Brätz, der in der 70. Minute mit einem Kopfball den Siegtreffer erzielte.

Am Samstag, den 19.10.13 kommt der Tabellendritte Viktoria Aschaffenburg als Gegner nach Schweinfurt. Spielbeginn ist um 12 Uhr. Die Schnüdel belegen nach ihrem zweiten Saisonsieg Rang sechs der Bayernliga Nord.

FC 05-Startelf: Jonas Schirm – Sebastian Schneyer – Fabian Röder – Lukas Gull – Jannik Pfeuffer, Johannes Brätz – Felix Lehrmann, Tim Cordruwisch – Niklas Staudt – Yuel Emha, Jan Reich.
Ersatz: Tayrell Kruppa, Martin Griessmann, Yannick Prozeller, Luis Hüfner, Valmir Munishi, Vincent Held, Pascal Brückner.

Die U19 der Schweinfurter muss kommenden Sonntagmorgen als Achter der eingleisigen Bayernliga beim Zehnten in Memmelsdorf ran. Die U17, die Cham zuhause mit 2:0 schlug, reist als Zweiter der Landesliga Nord am Sonntagnachmittag zu Tabellenführer Aschaffenburg. Die Schweinfurter Frauen sind nach dem 1:2 gegen Frensdorf weiter Letzter der Landesliga und müssen nun zum Vierten reisen, zum SV Weinberg II.

Die U13-BOL-Mannschaft (auf dem Bild) kam zu einem 2:1-Sieg über die JFG Sinntal / Schondra und holte sich vor über 70 Zuschauern die Tabellenführung zurück. Kommenden Samstag um 12.30 Uhr spielt die U13 nun beim FC Sand. Hier der Spielbericht:

Bereits nach einer Minute erzielte Sturmspitze Emir Bas das 1:0. Im Gegenzug gab es einen Freistoß für die Brückenauer. Der hart geschossene Ball konnte von Torwart Justin Reichert pariert werden, doch der Nachschuss ging ins Netz.  Danach hatten die 05er noch einige Chancen, aber es war nichts Zwingendes dabei.  Die Sinntaler hingegen waren bei Standards immer gefährlich. Pausenstand 1:1.
Nach der Pause nahm die JFG Sinntal das Zepter in die Hand und brachte die Abwehr der Schweinfurter in Bedrängnis, doch der eingewechselte Keeper Moritz Götz hielt seinen Kasten sauber. Mitte der 2. Halbzeit übernahmen die Schnüdel wieder das Spiel und schließlich war es Luca Schmitt, der mit einem fullminanten Linksschuss das 2:1 erzielte,
Danach hatte der FC05 bei einem Lattenschuss von Spielführer Nicolas Reinhart Pech. Zum Ende hin ließen die Kräfte bei den wacker kämpfenden Gästen nach und man hätte bei Großchancen von Paul Häfner,  Emir Bas und Luca Schmitt das Ergebnis noch erhöhen können, doch es blieb beim insgesamt gerechten 2:1 Heimerfolg.


ANZEIGE - Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Maharadscha
Naturfreundehaus
Aktopolis Kostas


Nutze die kleine rote Glocke unten rechts um aktuell informiert zu werden!
Folge uns auf Facebook | Instagram


© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.