24. 06. 2017
Home / Specials / FC05 / Alle 18 Vereine der Regionalliga Bayern bewerben sich wieder um einen Platz nächste Saison

Alle 18 Vereine der Regionalliga Bayern bewerben sich wieder um einen Platz nächste Saison



SCHWEINFURT – Alle 18 Vereine der Regionalliga Bayern haben fristgerecht am Montag, 13. März, 12 Uhr, ihre Bewerbungsunterlagen für die Saison 2017/18 beim Bayerischen Fußball-Verband (BFV) eingereicht.

„Der ungebrochene Zuspruch der Vereine ist ein starkes Signal für die Regionalliga Bayern und die gute Zusammenarbeit des Verbandes und seiner Regionalligisten. Im Gegensatz zur dreigleisigen Regionalliga ist bis dato kein einziger bayerischer Regionalligist insolvent gegangen. Diese Spitzenliga ist selbst für klassische kleine Amateurvereine machbar. Und auch das mediale Interesse ist weiter gestiegen. Die Regionalliga Bayern ist und bleibt ein echtes Zugpferd für den gesamten bayerischen Amateurfußball“, erklärt Jürgen Faltenbacher, Vorsitzender der BFV-Zulassungskommission, die ab sofort die Unterlagen prüft.

ANZEIGE:
SKD Kidsday

Die Bewerbungsfrist für den bayerischen Drittligisten SSV Jahn Regensburg und die Bayernligisten endet am Montag, den 10. April um 12 Uhr. Mitte Mai verschickt der Verband dann die Zulassungsbescheide an die Vereine.

Fakten zur Regionalliga Bayern:

Seit Sommer 2012 ist die Regionalliga Bayern die höchste bayerische Amateurspielklasse und eine von deutschlandweit insgesamt fünf Regionalligen. Die Liga ist Nachfolger der dreigleisigen Regionalliga und bietet den Klubs an der Schnittstelle zum Profifußball bessere Rahmenbedingungen für eine sportlich attraktive und zugleich wirtschaftlich machbare Spielklasse.

Der Meister nimmt an der Aufstiegsrelegation zur 3. Liga teil. Darüber hinaus zeichnet der BFV den „Bayerischen Amateurmeister“ aus. Die beste bayerische Amateurmannschaft qualifiziert sich automatisch für die lukrative 1. DFB-Pokal-Hauptrunde, in der jeder Amateurverein weit über 100.000 Euro als Anteil aus den TV-/Vermarktungserlösen erhält.

Im vergangenen Jahr sicherte sich der SSV Jahn Regensburg die Meisterschaft in der Regionalliga Bayern und den Titel „Bayerischer Amateurmeister“. In der Aufstiegsrelegation zur 3. Liga setzten sich die Oberpfälzer gegen den VfL Wolfsburg II durch (0:1, 2:0).

„Alle Spiele – alle Tore“ aus der Regionalliga Bayern zeigt der BFV jeden Sonntag ab 20 Uhr bei „BFV.TV – Das Bayerische Fußballmagazin“ (www.bfv.tv). Zudem überträgt SPORT1 ausgewählte Regionalliga-Partien live im Free-TV.



Sag uns Deine Meinung zu diesem Artikel!





© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#schlauwieharry #Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Lesen Sie auch

Eduard Lintner als Bezirksvorsitzender der Senioren Union bestätigt – Dr. Thomas Goppel, Landesvorsitzender: Die Unterfranken sind Stabilitätsanker in Bayern

UNTERFRANKEN - In der Delegiertenversammlung für Unterfranken in Würzburg wurde Eduard Lintner MdB a.D. als Bezirksvorsitzender mit 97% der Stimmen eindrucksvoll bestätigt. Unterstützt wird Lintner von den Stellvertretern, Franz-Josef Zöller aus Miltenberg, Ingrid Sy aus Würzburg, Dr. Christa Steenpass aus Aschaffenburg und Erna Höchner aus Kitzingen.

Ein Kommentar

  1. Kugellagerstadt

    Enthalten die Auflagen „Bierkästenschießen“? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.