Home / Specials / Mighty Dogs / Da ist er wieder: Andi Kleider läuft nun doch weiter für die Mighty Dogs auf
Andreas Kleider - Foto: 2fly4

Da ist er wieder: Andi Kleider läuft nun doch weiter für die Mighty Dogs auf


Sparkasse

SCHWEINFURT – Beim letzten Heimspiel der vergangenen Eishockey-Saison wurde Andreas Kleider gebührend von den Fans auf dem Eis verabschiedet und schnell wurde klar: Er wird Co-Trainer neben dem neuen Chefcoach. Da sich die Kadergestaltung für die kommende Saison schwierig gestaltet und hinten in der Verteidigung bedarf sieht, bot sich die ehemalige und „neue“ #51 bei den Verantwortlichen an.

Für die nächsten rund sechs Wochen wird Andi in der Verteidigung aushelfen: „Die sportliche Leitung und auch Kyle Piwowarczyk kamen letzte Woche auf mich zu, ob ich mir vorstellen könnte, der Mannschaft und dem Verein zu helfen. Es ist nun mal so, dass Corona dem Verein ganz schön zusetzt und hier ein bisschen mehr Zeit braucht, um eventuell auf dem Transfermarkt nochmal aktiv zu werden. Ich habe mit meiner Familie darüber gesprochen und meine Frau war natürlich nicht ganz so begeistert. Aber letztendlich hat es meine Familie verstanden, dass ich der Mannschaft für sechs Wochen aushelfen werde. Nach sechs Wochen ist aber dann wirklich Schluss und konzentriere mich wieder voll und ganz auf mein Amt: Co-Trainer!“, sagt KLeider


Fahrrad Schauer

„Aufgrund der coronabedingten Unsicherheiten ist der Verein gezwungen, einige Transferbemühungen einzustellen bzw. umzuplanen. Dass sich Andreas in dieser Situation bereiterklärt, wieder für die Dogs aufzulaufen und dem Verein damit einmal mehr unglaublich weiterhilft, macht sein „Denkmal“ nochmal um einige Zentimeter höher. Andi war in der vergangenen Saison der beständigste Verteidiger und wird gerade im Saisonstart für zusätzliche Stabilität in der Abwehr sorgen“, so Steffen Reiser über diese überraschende Personalie.


Wer den Livestream auf Facebook gegen den EV Pegnitz verfolgt hat, konnte Moritz Schlick und Jamie Akers auf dem Eis erkennen. Beide Spieler erhalten eine weitere Chance, sich für die erste Mannschaft der Mighty Dogs zu beweisen. „Dass die Transferbemühungen noch nicht abgeschlossen sind, kommt den jungen Spielern, welchen klar gesagt wurde, dass Sie sich über die Vorbereitung beweisen müssen natürlich entgegen. Die unerwartet viele Eiszeit habe diese im ersten Spiel hervorragend genutzt.“

Hingegen wird man Benjamin Rakonic nicht mehr im Trikot der Dogs sehen – zumindest nicht als Mighty Dog. Er wird für die kommende Landesligasaison für den EV Pegnitz auflaufen.

Nach ihrem ersten Vorbereitungsspiel Zuhause im Icedome bestreiten die Mighty Dogs am kommenden Wochenende ihre nächsten beiden Testspiele gegen den EHC Bayreuth. Am Freitag, den 18.09.2020, treten die Mighty Dogs die Reise an den Roten Main an. Dort ist um 19:30 Uhr Spielbeginn. Das Rückspiel findet am Sonntag, den 20.09.2020, um 18 Uhr im Icedome statt. Für die Tigers werden es die ersten beiden Vorbereitungsspiele in dieser Saison sein. Nach dem Aufstieg in die Landesliga belegte der EHC Bayreuth in der vergangenen Saison den sechsten Platz in der Vorrunde und konnte sich mit dem dritten Platz in der Abstiegsrunde den Klassenerhalt vorzeitig sichern.

Mannschaftskader – EHC Bayreuth Tigers

Tor

#44 Sebastian Dünkel
### Max Müller
### Nico Zimmermann

Abwehr

#21 Christopher Maier
#26 Tobias Weise
#47 Benjamin Wagner
#89 Marco Zimmer
### Florian Müller
### Robin Niedermeier
### Vinzenz Pleger
### Mick Schwarz

Sturm

#37 Stephan Schmidt
#77 Stephan Trolda
#78 Johannes Runge
#91 Daniel Holt – Spieler im Fokus
### Benedikt Aschenbrenner
### Sergej Hausauer
### David Hornak – Spieler im Fokus
### Florian Zeilmann

Trainer
Vaclav Drobny

Spieler im Fokus

Daniel Holt – Rückkehr nach Verletzungspause

Nach einer 10-jährigen Verletzungspause kehrt das Bayreuther Eigengewächs zu seinem Heimatverein zurück. Der talentierte Stürmer wechselte bereits in jungen Jahren zu den Starbulls Rosenheim, bevor er zum Studieren und Eishockeyspielen nach Kanada ging. Doch eine schwere Rückenverletzung machte ihm einen Strich durch die Rechnung und seine Profikarriere endete bevor sie wirklich begonnen hatte. Nachdem seine Verletzung überstanden ist, fühlt sich der 29-jährige Daniel Holt nun bereit noch einmal aufs Eis zu gehen und seinen Heimatverein in der Landesliga zu unterstützen.

David Hornak – weitere Verstärkung für den Sturm

In der vergangenen Saison stürmte der Slowake noch für den Ligakonkurrenten ESC Haßfurt, nun läuft David Hornak für die Tigers vom Roten Main auf. Nachdem er die Nachwuchsmannschaften seines Heimatvereins Dukla Trencin durchlaufen hatte, machte er Station in Nordamerika und Schweden, bevor er in der Saison 2016/17 erstmals in Deutschland für den ESV Burgau in der Bayernliga auflief. Der 26-jährige Kontingentspieler erzielte in der vergangen Saison 16 Tore und steuerte 20 Vorlagen für die Unterfranken bei – einige auch im direkten Duell gegen seine neuen Teamkollegen.

Stimmen zum Spiel

Benny Rossberg: Das Spiel gegen Pegnitz haben wir sacken lassen. Es ist natürlich im ersten Spiel noch alles relativ frisch und trotz Training muss man sich auf dem Eis noch etwas zusammenfinden. Hinzu kommt, dass einige Spieler neue Ausrüstung erhalten und das spielt auch eine kleine Rolle. Klar ist: die Fehler gegen Pegnitz müssen wir unbedingt abstellen und hart daran arbeiten, dass diese eben nicht mehr passieren. Wir sind bereit und freuen uns auf das Wochenende gegen Bayreuth!

Key Facts

· LIVE auf der Facebookseite der Mighty Dogs das Spiel in Bayreuth

· KOSTENFREI

· Mehr dazu auf der Facebookseite Mighty Dogs Schweinfurt

Hinweise zum Auswärtsspiel – 18.09.2019

Das Spiel findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt

Spielort: Oberfrankenhalle Sportzentrum, Am Sportpark 3, 95448 Bayreuth

Hinweise zum Heimspiel – 20.09.2020

Einlass: 17:00 Uhr

Tickets: Nur Saisonticket



Heute mal ausgehen/bestellen? Wie wäre es mit:
Naturfreundehaus
Maharadscha
Ozean Grill
Geiselwind oben
Eisgeliebt
Yummy
Du willst hier auch DEINE Werbung sehen?






© 2fly4 - Alle Angaben ohne Gewähr!
Endzeiten der Events sind Schätzungen!
Fotos ggf. beispielhaft!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

#Schweinfurt #News #Nachrichten #Veranstaltungen #Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.